wbv ShopPrint - E-Books - Open Access

Neuerscheinungen

ARTIKELDETAILS

David Kreitz

Blick zurück nach vorn. Gespräche zu den Anfängen der Schreibdidaktik an deutschen Hochschulen

JoSch Sonderausgabe

2020, 72 Seiten

Artikelnummer: JOS2003W

Creative Commons Lizenzvertrag
Blick zurück nach vorn. Gespräche zu den Anfängen der Schreibdidaktik an deutschen Hochschulen von David Kreitz steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.
E-Paper (PDF):
DOI: 10.3278/JOS2003W

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Zeitschrift
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
18,90 €
Anzahl
E-Paper (PDF)
Download kostenlos
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Wie die Schreibdidaktik in Deutschland entstand

    Pionierinnen und Pioniere der Schreibdidaktik im Gespräch


"Sind Sie eine Pionierin oder ein Pionier der Schreibdidaktik?" Mit dieser Frage eröffnet David Kreitz, Herausgeber des "Journals für Schreibwissenschaft" (JoSch) eine Interviewreihe, die jetzt digital als JoSch-Sonderheft erscheint. Kreitz spricht mit Akteurinnen und Akteuren der Schreibwissenschaft über die Anfänge der jungen Disziplin an deutschen Universitäten und Hochschulen, die Vielfalt der Angebote und Entwicklungstendenzen. In den teilweise sehr persönlichen Rückblicken werden die Facetten der intellektuellen Wurzeln der Schreibdidaktik deutlich, die heute zur Schreibwissenschaft heranwächst.

Der "Blick zurück", dem das Sonderheft seinen Namen verdankt, macht die Kontinuitäten und Brüche, Diskussionen und (verschütteten) wissenschaftlichen Bezüge sichtbar, die die Schreibdidaktik definiert haben. Diese ermöglichen gleichzeitig einen Zugriff auf das Feld der Schreibdidaktik, die den Weg für die entstehende Schreibwissenschaft bereitet.


Weitere InfosWebsite

Autor:in/Herausgeber:in

David Kreitz, M.A., arbeitet im Team Schlüsselkompetenz Schreiben, ZQS der Leibniz-Universität Hannover, und als freiberuflicher Schreibtrainer an verschiedenen Universitäten. Er studierte Soziologie und Amerikanistik/Anglistik an der Georg-August-Universität Göttingen, war dort Lehrbeauftragter für Soziologie und wiss. Arbeiten. An der Universität Göttingen und der PH Freiburg bildete er sich zum Schreibberater weiter. Er ist Mitherausgeber von JoSch und der Reihe "Theorie und Praxis der Schreibwissenschaft".