wbv ShopPublikationen online bestellen

Neuerscheinungen

ARTIKELDETAILS

Jennifer Lambrecht

Warum machen wir nicht einfach Inklusion?

Entwicklung einer Theorie schulischer Inklusion

2020, 236 Seiten

Band-Nr.: 1

Reihe: Perspektive Schule

Artikelnummer: 6004774

Buch:
ISBN: 978-3-7639-6117-7
E-Book (PDF):
DOI: 10.3278/6004774w

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
44,90 €
Anzahl
E-Book (PDF)
Download kostenlos
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Fünf Thesen zum inklusiven Schulsystem


Die Entwicklung einer Theorie zur schulischen Inklusion ist das zentrale Thema der Dissertation. Die Autorin nutzt empirische Analysen zur Umsetzung inklusiven Lernens sowie Daten zu sonderpädagogischen Förderschwerpunkten an inklusiven Grundschulen für die Erarbeitung von Bedingungen und Formen eines inklusiven Schulsystems.

 

Empirische Daten zur Umsetzung inklusiver Bildung liegen aus vielen Bundesländern vor, es fehlte jedoch eine forschungsleitende Theorie zur Einordnung und Analyse der Daten. Jennifer Lambrecht hat diese Theorie auf Grundlage der Systemtheorie Luhmanns entwickelt. Sie differenziert zwischen Schulsystemen und verortet unterschiedliche Inklusionsverständnisse. Im Ergebnis entwickelt sie fünf Thesen zur schulischen Inklusion im allgemeinen Schulsystem und im Sonderschulsystem.

 

Die Dissertation, die ein hochaktuelles Thema der empirischen Bildungsforschung behandelt, regt zum Mit- und Nachdenken an und generiert neue, interessante Forschungsfragen.


Weitere InfosLeseprobeWebsite

Autor:in/Herausgeber:in

Dr.in Jennifer Lambrecht ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Psychologische Grundschulpädagogik der Universität Potsdam. Ihre Forschungsschwerpunkte sind empirische Bildungsforschung, Inklusionsforschung, Theorien von Inklusion, Disparitäten beim Zugang zu Bildung. Außerdem engagiert sie sich mit ihrem Blog "Essays aus dem Elfenbeinhochhaus" für Wissenschaftskommunikation.