Schlagwortverzeichnis

ARTIKELDETAILS

Sabine Schmidt-Lauff

Lebensentfaltende Bildung

2017, 10 Seiten

Artikelnummer: HBV1702W105

Creative Commons Lizenzvertrag
Lebensentfaltende Bildung von Sabine Schmidt-Lauff steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.
E-Paper Einzelbeitrag:
DOI: 10.3278/HBV1702W105

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
E-Paper Einzelbeitrag
lieferbar (Download)
Einzelpreis
kostenlos
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

Einen Grundbegriff Peter Faulstichs wie "Lebensentfaltende Bildung" zu rekonstruieren, den er zwar häufig (aber nicht durchgängig und wenig systematisch) verwendet, gleichwohl intensiv (aber keinesfalls proklamatorisch) begründet hat, erfordert mindestens zweierlei: Kontextualisierungen in der Fülle seiner Texte aufzuspüren und zugleich den Gesamtbezug seines wissenschaftlichen Denkens, das er mehr und mehr im kritisch-pragmatistischen Bezug entfaltet hat, nicht aus den Augen zu verlieren. Entsprechend ergibt sich eine mögliche Begriffsrekonstruktion aus den gesetzten Schwerpunkten des folgenden Beitrags. Zunächst wird auf die Entstehung bzw. Einbettung des Begriffs der lebensentfaltenden Bildung innerhalb Peter Faulstichs Arbeiten eingegangen. Daran anschließend ergänzt die Fokussierung auf den von ihm angeregten kritisch-pragmatistischen Diskurs Schlüsselfragen gesellschaftlicher und individueller Zusammenhänge. Schließlich führen die bildungstheoretische Rückbindung lebensentfaltender Bildung in eine Bedeutung von Lernen als Bildungsproblem auf dem Weg zu Entfaltung und Souveränität über das eigene Leben. Seine persönlichen wissenschaftstheoretischen wie -ethischen Ansprüche an Erkenntnis, Handlungsfähigkeit und den Stellenwert von Wissenschaft im Kontext gesellschaftlicher und individueller Lebenszusammenhänge runden das Begriffsbild ab und münden in einen wertschätzenden Epilog.


Autor:in/Herausgeber:in

Sabine Schmidt-Lauff, Prof. Dr. phil. habil., Jg. 1968, Professur für Weiterbildung und lebenslanges Lernen Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg.

Die ganze Ausgabe als E-Paper

Hessischer Volkshochschulverband e.V. (Hg.)
Erwachsenenbildung als lebensentfaltende Bildung
Hessische Blätter für Volksbildung 02/2017
Preis
kostenlos

E-Paper Einzelbeitrag

Inhalt, Editorial
Rubrik: Editorial und Inhalt
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 101-104
Preis
kostenlos
Sabine Schmidt-Lauff
Lebensentfaltende Bildung
Rubrik: Thema
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 104-114
Preis
kostenlos
Helmut Bremer
Selektive Weiterbildungsbeteiligung und (Bildungs- )Gerechtigkeit
Rubrik: Thema
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 115-125
Preis
kostenlos
Petra Grell; Joachim Ludwig
Lerngründe und Lernwiderstände
Rubrik: Thema
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 126-135
Preis
kostenlos
Steffi Robak; Bernd Käpplinger
Erwachsenenbildungsstrukturen verwoben mit Arbeit, Beruf und Lernorten
Rubrik: Thema
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 136-143
Preis
kostenlos
Wolfgang Seitter
Wissenschaftliche Weiterbildung
Multiple Verständnisse - hybride Positionierung
Rubrik: Thema
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 144-151
Preis
kostenlos
Sarah Präßler
Lernzeiten: Zeit für Bildung
Rubrik: Thema
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 152-163
Preis
kostenlos
Julia Franz
Zur "mittleren Systematisierung" in der Erwachsene nbildung
Eine analytische Reflexion
Rubrik: Thema
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 164-174
Preis
kostenlos
Michael Schemmann
Erwachsenenbildung als öffentliche Wissenschaft
Rubrik: Thema
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 175-183
Preis
kostenlos
Berichte, Kommentar, Rezensionen
Rubrik: Berichte
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 186-199
Preis
kostenlos