Schlagwortverzeichnis

ARTIKELDETAILS

Anette Horn, Peter Horn

'Ich bin dir wohl ein Rätsel'

Heinrich von Kleists Dramen

2013, 382 Seiten

Band-Nr.: 30

Reihe: Beiträge zur Kulturwissenschaft

Artikelnummer: 6006166

Buch:
ISBN: 9783898965323

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
zurzeit nicht lieferbar
Einzelpreis
29,50 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Beschreibung

Dass Kleists Texte doppeldeutig, paradox, schwierig, rätselhaft und widersprüchlich sind, ist die allgemeine Meinung der Kritik. Gerade deswegen versuchen Kritiker immer wieder die Texte durch harmonisierende Interpretationen einzuebnen. Aber Kleists Sprache ist und bleibt eine 'Fremd'-Sprache, und er ist seinen Zeitgenossen aber auch uns ein Rätsel. Das 'Verstehen' solcher 'fremdartiger' Texte ist sehr viel schwieriger, als man gemeinhin annimmt. Auf diese Rätsel wollten wir uns einlassen und sie nicht zu 'symmetrischen Bedeutungskristallen' in apriorischen Theorien verarbeiten, 'denen nichts mehr von der Komplexität der Materie anhaftet', die eben die 'Rätselhaftigkeit' dieser Texte ausmacht.


Autor:in/Herausgeber:in

Anette Horn ist Professorin der Germanistik an der University of the Witwatersrand. Publikationen zu Jean Paul, Heinrich von Kleist, Rilkes Lyrik, dem Weltbürgertum des 18. Jahrhunderts, zu Nietzsches Begriff der décadence sowie Anna Seghers und der neueren deutschen Literatur. Herausgeberin der Acta Germanica (2002-2009). Peter Horn (¿ 2019), 1974 bis 1999 Professor an der University of Cape Town. 2005-2019 Honorary Professorial Research Associate an der University of the Witwatersrand. Zahlreiche Veröffentlichungen u. a. zu Heinrich von Kleist, Paul Celan, Rainer Maria Rilke, Max Frisch, Georg Büchner, Franz Kafka, Bertolt Brecht und zu südafrikanischer Literatur. Vielfach ausgezeichneter südafrikanischer Lyriker.