Schlagwortverzeichnis

ARTIKELDETAILS

Isabel Amberg, Barbara Holub, Nune Tahmasian, Manfred Wiedner (Hg.)

Handlungsfeld Mehrsprachigkeit in der Elementar- und Primarstufe

2022, 168 Seiten

Artikelnummer: 6004905

Buch:
ISBN: 9783763967742
E-Book (PDF):
ISBN: 9783763972562
DOI: 10.3278/9783763972562

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
24,90 €
Anzahl
E-Book (PDF)
lieferbar (Download)
Einzelpreis
24,90 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Lehrkräfteprofessionalisierung in der Mehrsprachigkeitspädagogik

    Mehrsprachigkeit fördern in Kindergarten und Grundschule


Im Fokus steht der Pilotlehrgang "Handlungsfeld Mehrsprachigkeit in der Elementar- und Primarstufe", der von Oktober 2018 bis September 2020 an der PH Wien stattfand und als Weiterqualifizierung für Pädagog:innen in der Elementar- und Primarstufe konzipiert und erfolgreich durchgeführt wurde.

Der Sammelband stellt den gesamten Entwicklungsprozess von der Konzeption über die Planung und Durchführung bis hin zur Evaluation des Lehrgangs vor und dokumentiert diverse Lehrgangsinhalte in kompakter Form.

Der Band bringt Stimmen aus Wissenschaft, Praxis und Institutionen zusammen und eröffnet so einen multiperspektivischen Blick auf das Thema Mehrsprachigkeit in der Elementar- und Primarstufe.


Zitiervorschlag

Amberg, Isabel, Holub, Barbara, Tahmasian, Nune & Wiedner, Manfred (Hrsg.) (2022). Handlungsfeld Mehrsprachigkeit in der Elementar- und Primarstufe. Bielefeld: Schneider bei wbv. https://doi.org/10.3278/9783763972562

Autor:in/Herausgeber:in

Isabel Amberg ist Lehrende an der PH Wien und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Kompetenzstelle für Mehrsprachigkeit, Migration und Menschenrechtsbildung (Ko.M.M.M.) der PH Wien. Ihre Schwerpunkte liegen in den Bereichen Inklusion und Sonderpädagogik.

 

Barbara Holub ist Leiterin des Instituts für Übergreifende Bildungsschwerpunkte an der PH Wien. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Heterogenität in der Primarstufe, Unterricht in Lernwerkstätten und Forschendes Lernen im naturwissenschaftlichen Sachunterricht.

 

Nune Tahmasian arbeitet in der Ko.M.M.M der PH Wien und als Sekundarstufenlehrerin an einer Mittelschule in Wien. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Migrationspädagogik und Mehrsprachigkeit.

 

Manfred Wiedner ist Volksschul- und Sprachförderlehrer in Wien sowie wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Ko.M.M.M. der PH Wien.