Schlagwortverzeichnis

ARTIKELDETAILS

Sascha Armutat

Lebensereignisorientiertes Personalmanagement

Eine Antwort auf die demografische Herausforderung

2009, 180 Seiten

Band-Nr.: 91

Reihe: DGFP PraxisEdition

Artikelnummer: 6001678w

E-Book (PDF):
ISBN: 978-3-7639-4831-4

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
E-Book (PDF)
lieferbar (Download)
Einzelpreis
29,00 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • neues Konzept im Personalmanagement als Antwort auf demografische Veränderungen


Lebensereignisse sind größere Einschnitte in der persönlichen und beruflichen Biografie, die in ihren Konsequenzen nicht nur das Individuum betreffen, sondern mittelbar auch das Unternehmen als Arbeitgeber. Das lebensereignisorientierte Personalmanagement (LEP) geht davon aus, dass die Lebensereignisse der Mitarbeiter in der Personalarbeit berücksichtigt werden müssen. Ziel ist es, betriebliche Belange und individuelle Herausforderungen auszubalancieren und damit das Potenzial aller Mitarbeiter optimal in das Unternehmen einzubringen - alters- und geschlechtsunabhängig. LEP ist flexibel, weil es auf die gesellschaftlichen sowie die beruflichen und privaten Herausforderungen des einzelnen Mitarbeiters schnell reagieren kann - und es ist anschlussfähig an vorhandene Personalinstrumente.


Das sagt die Presse

Das Buch lässt sich alle denjenigen empfehlen, die mal wieder konkrete Anregungen für die eigene Praxis der konzeptionellen Personalarbeit erhalten möchten.

Personalwirtschaft

 

Das vorliegende Buch zeigt nachvollziehbar und anschaulich, wie aktuell und wichtig das Thema Lebensorientiertes Personalmanagement heute ist.

Personal

 

Empfehlung für Personalmanager, die durch Vereinbarung betrieblicher und individueller Anforderungen das Leistungspotenzial der Mitarbeiter fördern.

Managementbuch.de

 

Der von der DGFP entwickelte Instrumentenkasten enthält das gesamte Repertoire einer demographiefesten Personalpolitik.

Die Welt

Autor:in/Herausgeber:in

Sascha Armutat leitet die Forschungsaktivitäten und Expertengruppen der Deutschen Gesellschaft für Personalführung (DGFP) und lehrt Organisation und Personalwesen an der Universität Potsdam.