Schlagwortverzeichnis

ARTIKELDETAILS

LBS - Dr. Christian Schröder, PROKIDS der PROSOZ Herten GmbH (Hg.)
Judith Hülster, Dr. Kathin Müthing

So denken wir! LBS Kinderbarometer

Stimmungen, Meinungen und Trends von 9- bis 14-Jährigen

2020, 224 Seiten

Artikelnummer: 6004773

Buch:
ISBN: 978-3-7639-6207-5
E-Book (PDF):
DOI: 10.3278/6004773w

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
24,90 €
Anzahl
E-Book (PDF)
Download kostenlos
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Das LBS-Kinderbarometer 2020

  • Die Welt aus Sicht von Kindern: Was ist gut - und was nicht?


Im LBS-Kinderbarometer kommen die Kinder selbst zu Wort: Die empirische Studie stellt die Ergebnisse einer bundesweiten schulübergreifenden Befragung vor, an der über 10.000 Kinder aus den Jahrgangsstufen 4 bis 7 teilgenommen haben. Per Fragebogen äußerten sie sich zu den Themen Schule, Lebensverhältnisse, Umwelt, Zukunft, Belastung und Ausgleich, Familie, Mediennutzung, Wohnumfeld und Freizeitplätze sowie Politik und Mitbestimmung.

 

Zum 6. Mal dokumentiert das LBS-Kinderbarometer damit Stimmungen und Meinungen zur Lebenswelt aus Kindersicht in ganz Deutschland. Charakteristisch ist der Fokus auf Aspekte, die das Wohlbefinden von Kindern in Familie, Schule, Freundeskreis und Wohnumfeld positiv und negativ beeinflussen.

 

Die Erhebung berücksichtigt die Verteilung nach Schulformen sowie die Verteilung nach Klassenstufen und ist damit auf Länderebene ebenso repräsentativ wie für die gesamte Bundesrepublik.

 

Bereits seit 1997 liefert das LBS-Kinderbarometer Erkenntnisse zum Wohlbefinden von Kindern. 2009 wurde die Untersuchung auf das gesamte Bundesgebiet ausgeweitet.


Weitere InfosPressetext

Autor:in/Herausgeber:in

Die Studie wurde von PROKIDS durchgeführt und wissenschaftlich begleitet.

Die Autorinnen arbeiten im Geschäftsfeld Sozialforschung bei der PROSOZ Herten GmbH.

 

Judith Hülster ist Diplom-Pädagogin und die Projektleitung von PROKIDS. Die Schwerpunkte ihrer Arbeit sind empirische Bildungsforschung sowie qualitative und quantitative Partizipationsprojekte mit Kindern und Jugendlichen.

 

Dr. Kathrin Müthing ist als promovierte Organisationspsychologin die Leiterin des Geschäftsfeldes Sozialforschung bei der PROSOZ Herten GmbH. Sie ist Expertin für quantitative Partizipationsprojekte und psychische Belastung am Arbeitsplatz.