Downloads (kostenlos)

Karina Pauls (Hg.)

Schnittstelle Kunstunterricht: Körper – Raum – Skulptur

Wie sich die Ausdrucksform „Skulptur" im Kunstunterricht erschließen lässt, ist die Kernfrage des Sammelbandes. Die Autorinnen beschreiben die Spannungsfelder von Gegenständlichkeit, Bewegung, Raum, künstlerischem Handeln und Rezeption, wobei der Körper in Öffnungsprozessen von Skulpturen eine besondere Rolle spielt.

Am Beispiel des Werks der zeitgenössischen Künstlerin Rebecca Horn beschreibt die Kunstdidaktikerin Karina Pauls mögliche didaktische Zugänge, die sich aus der Auseinandersetzung mit Skulpturen ergeben. Svenja Langer analysiert das eigene künstlerische Handeln als Spurensuche, aus der Zusammenhänge sichtbar werden, die auch die Arbeiten Rebecca Horns erschließen können. Abschließend wird eine konkrete Lehr-Lern-Situation zur Annäherung an ein komplexes Feld vorgestellt.

Die Reihe „Schnittstelle Kunstunterricht" präsentiert Bezugspunkte durch die Gestaltung von Kunstunterricht aus einer didaktischen Perspektive.
Vorwort

Karina Pauls
Skulptur als Herausforderung für den Kunstunterricht

Svenja Langer
Spurensicherung, Transformation und Spurerzeugung als künstlerische Ausdrucksformen - Blick in eine Ausstellung

Svenja Langer
Die Spur als künstlerische Ausdrucksform

Karina Pauls
Beispiel aus der Lehrpraxis: Künstlerische Prozesse am Anfang des Studiums
Svenja Langer (1993) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Paderborn im Bereich Kunst und ihre Didaktik, Schwerpunkt Bildhauerei. Der Forschungsschwerpunkt liegt in der Vernetzung von künstlerischen Ansätzen mit kunstwissenschaftlichen Diskursen und didaktischen Kontexten anhand des thematischen Schwerpunktes der „Spur" als künstlerischer Ausdrucksform.

Prof.in Dr.in Karina Pauls (1977) lehrt Kunst und ihre Didaktik, Schwerpunkt Bildhauerei, an der Universität Paderborn. Sie forscht zu Gestaltungsprozessen und Kontexten des Themas Skulptur im Kunstunterricht, untersucht Handlungsfelder an der Schnittstelle von Kunstpraxis, Kunstwissenschaft und Kunstpädagogik. Zu ihren weiteren Forschungsschwerpunkten gehören Räume in der Kunst.

Stimmen zum Buch

In diesem kleinen, kompakten Buch werden inspirierende Überblicke über künstlerische Positionen und deren kunsthistorische Positionen und deren kunsthistorische Kontextualisierungsmöglichkeiten gegeben und vor dem Hintergrund kunstdidaktischer Überlegungen erläutert. Ohne einzugrenzen, liefert die Publikation dabei Ideen, um Rebecca Horns künstlerisches Schaffen zu verorten, Möglichkeiten der Übertragbarkeit in die Lebenswirklichkeit der Schülerinnen und Schüler zu erhöhen und dadurch Lernerfolge zu sichern sowie die Experimentierfreude und den gestalterischen Umgang mit plastischen Materialien zu professionalisieren.
Nadja Nafe, BDK-Mitteilungen, November 2023

weitere Infos

Didaktische Zugänge für ein Kunstfeld im Wandel

Wie sich die Ausdrucksform „Skulptur" im Kunstunterricht erschließen lässt, ist die Kernfrage des Sammelbandes. Die Autorinnen beschreiben die Spannungsfelder von Gegenständlichkeit, Bewegung, Raum, künstlerischem Handeln und Rezeption, wobei der Körper in Öffnungsprozessen von Skulpturen eine besondere Rolle spielt.

Am Beispiel des Werks der zeitgenössischen Künstlerin Rebecca Horn beschreibt die Kunstdidaktikerin Karina Pauls mögliche didaktische Zugänge, die sich aus der Auseinandersetzung mit Skulpturen ergeben. Svenja Langer analysiert das eigene künstlerische Handeln als Spurensuche, aus der Zusammenhänge sichtbar werden, die auch die Arbeiten Rebecca Horns erschließen können. Abschließend wird eine konkrete Lehr-Lern-Situation zur Annäherung an ein komplexes Feld vorgestellt.

Die Reihe „Schnittstelle Kunstunterricht" präsentiert Bezugspunkte durch die Gestaltung von Kunstunterricht aus einer didaktischen Perspektive.

Langer, Svenja & Pauls, Karina (Hg.) (2022). Schnittstelle Kunstunterricht: Körper - Raum - Skulptur. Bielefeld: ATHENA bei wbv. https://doi.org/10.3278/9783763971480

E-Book (PDF)

24,90 €

versandkostenfrei

Sofort zum Download

Ebenso verfügbar als:

Print

Bibliografische Angaben

  • Reihe: Schnittstelle Kunstunterricht
  • Auflage: 1
  • Erscheinungsdatum: 25.11.2022
  • Umfang: 100 Seiten
  • Artikelnr: I71480
  • ISBN (Print): 9783763971473
  • ISBN E-Book (PDF): 9783763971480
  • DOI (E-Book): 10.3278/9783763971480
  • Imprint: Athena bei wbv
  • Sprache: Deutsch

Artikel weiterempfehlen