Katja Koch, Tilman von Brand, Kristina Koebe (Hg.)

Pädagogische Lesungen

Erziehung, Weiterbildung, Unterricht

Der Band 5 der Reihe „Beiträge zur Geschichte der Pädagogik in der DDR" versammelt erneut umfangreiche Forschungsergebnisse rund um die Pädagogischen Lesungen zu drei thematischen Feldern. Themenfeld I bündelt Texte zur Verzahnung von Unterricht mit außerschulischen Bereichen pädagogischen Handelns. Neben dem Transitionsprozess vom Kindergarten in die Schule werden hier die bis dato selten aufgegriffenen Themen Patenbrigade und Timurhilfe präsentiert. Im Themenfeld II wird mit der Fernsehreihe „Von Pädagogen für Pädagogen" ein weiteres Weiterbildungsformat vorgestellt, das über mehr als ein Jahrzehnt ein wissenschaftlich fundiertes Wunschbild von Unterricht in der DDR prägte und Pädagog*innen zur Nachahmung anempfahl. Ebenso wird die Optimierung des Weiterbildungsformats Pädagogische Lesungen durch Pädagogische Lesungen selbst fokussiert. Teil III widmet sich mit zwei neuen Beiträgen dem Thema Deutschunterricht. Es werden sowohl die schriftlichen Abiturprüfungen im Fach Deutsch in den Blick genommen als auch der dem antifaschistischen Gründungsmythos verpflichtete Literaturunterricht und seine Veränderungen im Zeitverlauf.
Katja Koch, Tilman von Brand & Kristina Koebe
Vorwort

Die Verzahnung von Unterricht mit außerschulischen Bereichen pädagogischen Handelns

Katja Koch & Kristina Koebe
Der Übergang vom Kindergarten zur Schule in der DDR im Spiegel der Pädagogischen Lesungen

Kristina Koebe, Juliane Lanz, Clemens Decker & Anita Henneberger
Zwischen „allumfassender Sorge für unsere Kinder" und der Erziehung zur „Liebe zur Arbeit" - DDR-Patenbrigaden und ihre Rolle in der Volksbildung von 1955 bis 1989

Kristina Koebe & Tilman von Brand
Die „Timurbewegung" der DDR im Spiegel der Pädagogischen Lesungen

Formate der Weiterbildung

Katja Koch & Kristina Koebe
Die Erweiterung der DDR-Lehrer*innenweiterbildung um das Fernsehformat „Von Pädagogen für Pädagogen" von 1970 bis 1982

Felix Linström
Die Pädagogischen Lesungen im Rahmen der DDR-Lehrer*innenweiterbildung, Teil II - das Weiterbildungsformat der Pädagogischen Lesungen aus Sicht der Protagonist*innen

Deutschunterricht

Katja Koch, Tilman von Brand, Roberto Hübner & Kristina Koebe
Kein „Teaching to the test"? - Der Stellenwert der schriftlichen Abiturprüfungen im Spiegel der Pädagogischen Lesungen der DDR

Kristina Koebe
Die Verankerung des antifaschistischen Gründungsmythos im Literaturunterricht der DDR

weitere Infos

Koch, K.; von Brand, T. & Koebe, K. (Hg.) (2024). Pädagogische Lesungen: Erziehung, Weiterbildung, Unterricht (Bd. 5) (1. Aufl.). Schneider bei wbv Publikation. htpps://doi.org/10.3278/9783763976652

Buch

42,90 €

Dieses Produkt erscheint am 31. Juli 2024

lieferbar

Ebenso verfügbar als:

E-Book (PDF)

Bibliografische Angaben

  • Reihe: Beiträge zur Geschichte der Pädagogik in der DDR
  • Band: 5
  • Auflage: 1
  • Erscheinungsdatum: 31.07.2024
  • Umfang: 224 Seiten
  • Artikelnr: I76621
  • ISBN (Print): 9783763976621
  • ISBN E-Book (PDF): 9783763976652
  • DOI E-Book (PDF): 10.3278/9783763976652
  • Imprint: Schneider bei wbv
  • Sprache: Deutsch

Artikel weiterempfehlen