Nicola Düll (Hg.)

Arbeitsmarkt 2030 - Digitalisierung der Arbeitswelt

Fachexpertisen zur Prognose 2016

Die Ergebnisse und Analysen der Fachexpertise ergänzen die dritte Hauptstudie "Arbeitsmarkt 2030 - Wirtschaft und Arbeitsmarkt im digitalen Zeitalter; Prognose 2016". In verschiedenen Einzelexpertisen untersuchen die Autoren die Einflüsse der Digitalisierung auf die Arbeitswelt unter ökonomischen, soziologischen und arbeitsorganisatorischen Aspekten. Außerdem geben sie einen Überblick über bereits angestoßene oder geplante Maßnahmen zur Förderung der Digitalisierung.
A Vorbemerkung

B Digitalisierung der Arbeitswelt - grundlegende Thesen (Nicola Düll)
1 Das Potenzial der digitalen Technik
2 Grundzüge der technologischen Entwicklung
3 Diffusionsgrad und Diffusionsgeschwindigkeit
4 Auswirkungen auf die Produktivität
5 Auswirkungen auf die Innovationsfähigkeit
6 Digitalisierung und internationale Arbeitsteilung
7 Makroökonomische Wirkungen
8 Sektorale, berufs- und qualifikationsbezogene Effekte
9 Flexibilisierung

C Auswirkungen der Digitalisierung auf die zukünftigen Arbeitsmärkte (Irene Bertschek, Jörg Ohnemus, Thomas Niebel)
1 Einleitung
2 Technologische Entwicklungen im Digitalen Umfeld
2.1 Mobiles Internet
2.2 Künstliche Intelligenz
2.3 Additive Fertigungsverfahren
2.4 IT-enabled Sharing Economy
2.5 Integrierte digitale und physische Welten
2.6 Cloud Computing
2.7 Big Data Analytics
2.8 Internet der Dinge und Dienste - Industrie 4.0/Industrial Internet of Things (IIoT)
3 Allgemeine Auswirkungen der Digitalisierung in Deutschland
3.1 Die Bedeutung der IKT-Branche und Internetwirtschaft in Deutschland
3.2 Stand der Digitalisierung auf Branchenebene
3.3 IKT als Innovationstreiber
3.4 Auswirkungen von IKT auf den Energieverbrauch
3.5 Auswirkungen der Digitalisierung auf Produktivität und Beschäftigung
4 Anhang

D Digitale Arbeit, digitale Beschäftigung und die Zukunft des Arbeitsmarkts: Eine soziologische Perspektive (Pamela Meil)
1 Digitalisierung , Arbeit und Beschäftigung
2 Arbeitsorganisation und Arbeitsbedingungen
3 Digital Shift

E Digitalisierung in Verwaltung, Öffentlichen Dienst und der Industrie (Bernd Dworschak, Helmut Zaiser)
1 Einleitung
2 Digitalisierung im öffentlichen Dienst und der Verwaltung
2.1 Umsetzungsstand und zukünftige Entwicklungen
3 Kompetenz- und Qualifikationsanforderungen in der öffentlichen Verwaltung
4 Digitalisierung in der Industrie
4.1 Industrie 4.0 (I4.0): Vorstellungen und Umsetzungsstand
4.2 Dienstleistungsorientierung und Industrie 4.0
4.3 Szenarien und mögliche Entwicklungspfade
4.4 Qualifikationsanforderungen der produktionsnahen I4.0-Arbeit
¿
F Politikmaßnahmen im Bereich Digitalisierung - eine Übersicht (Tim Vetter)
1 Einleitung
2 Maßnahmen zur Förderung der digitalen Infrastrukturen (Breitbandausbau)
3 Maßnahmen zur Förderung der Entwicklung und Erprobung von Industrie 4.0-Technologien
4 Maßnahmen zur Förderung der Digitalisierung in kleinen und mittelgroßen Unternehmen
5 Maßnahmen zur Regulierung der Auswirkungen von Digitalisierung auf Datensicherheit, Datenschutz und Planungssicherheit für Unternehmen
6 Maßnahmen im Bereich Bildung und Weiterbildung
7 Die Digitalisierung der Arbeitswelt: Herausforderungen für Politik und Sozialpartner

E-Book (PDF)

0,00 €

versandkostenfrei

Sofort zum Download

E-Book (PDF)
im Open Access

Bibliografische Angaben

  • Auflage: 1
  • Erscheinungsdatum: 16.09.2016
  • Artikelnr: 6004559w
  • DOI E-Book (PDF): 10.3278/6004559w
  • Imprint: wbv Publikation
  • Sprache: Deutsch
  • Lizenzhinweis: Creative Commons Namensnennung-Share Alike 4.0 International

Artikel weiterempfehlen