Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung (AEWB) (Hg.)

Beruflich qualifiziert studieren - Herausforderung für Hochschulen

Ergebnisse des Modellprojekts Offene Hochschule Ni edersachsen

Band-Nr.: 1

Reihe: Aktuelles aus Erwachsenen- und Weiterbildung

Artikelnummer: 6004352

Print:
2013, 133 Seiten, 24,90 €
 
ISBN: 9783763952359
E-Book:
2013, 133 Seiten, 24,90 €
 
ISBN: 9783763952366
DOI: 10.3278/6004352w
Print
E-Book
Pressetext
Das Studium ohne Abitur wird immer wichtiger, um langfristig qualifizierte Fachkräfte weiterzubilden. Die Zielgruppe der beruflich qualifiziert Studierenden stellt die Hochschulen jedoch vor inhaltliche und organisatorische Herausforderungen. Welche besonderen Bedarfe haben beruflich qualifiziert  …mehr
Das Studium ohne Abitur wird immer wichtiger, um langfristig qualifizierte Fachkräfte weiterzubilden. Die Zielgruppe der beruflich qualifiziert Studierenden stellt die Hochschulen jedoch vor inhaltliche und organisatorische Herausforderungen. Welche besonderen Bedarfe haben beruflich qualifiziert Studierende? Wie lässt sich die Zielgruppe charakterisieren? Mit welchen Motiven nehmen sie ein Studium auf? Das Modellprojekt Offene Hochschule Niedersachsen (OHN) hat empirisch gesicherte Erkenntnisse über die Zielgruppe der beruflich qualifiziert Studierenden erhoben, die der Band 'Beruflich qualifiziert studieren - Herausforderung für Hochschulen' vorstellt.

Fünf Hochschulen an vier Standorten nahmen an dem Modellprojekt OHN teil. An allen Standorten wurden Studierende zu ihren Bedürfnissen und Erwartungen an die Hochschulen sowie ihren beruflichen Zielsetzungen befragt. Die Auswertung dieser Befragung ermöglicht einen differenzierten und oft überraschenden Blick auf diese besondere Studierendengruppe. Mit der Präsentation der Ergebnisse ermöglicht 'Beruflich qualifiziert studieren - Herausforderung für Hochschulen' eine nähere Bestimmung der neuen Zielgruppe und liefert Impulse für Hochschulpolitik, -forschung und -praxis.
Autor:in/Herausgeber:in

Die Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung ist die zentrale öffentliche Einrichtung für lebenslanges Lernen in Niedersachsen und ein Teil des niedersächsischen Bildungssystems.

Aus dem Inhalt (u.a.)

Vorwort der Niedersächsischen Ministerin für Wissenschaft und Kultur
Vorwort des Direktors der Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung
Geleitwort
1 Einleitung
2 Beschreibung der neuen Zielgruppe und die "Schlüsselproblematik"
3 Ziele und Durchführung der Untersuchung
4 Motivlagen und berufliche Zielsetzungen von beruflich qualifizierten Studierenden
5 Herausforderungen für und Schwierigkeiten von beruflich qualifizierten Studierenden
6 Unterstützungsangebote und Selbsteinschätzung
7 Anrechnung von beruflich erworbenen Kompetenzen und Qualifikationen bei beruflich qualifizierten Studierenden
8 Beruflich qualifiziert Studieren: Alles eine Frage der Work-Study-Life-Balance?
9 Aspekte und Herausforderungen der Erforschung beruflich qualifizierter Studierender
10 Empfehlungen und Fazit
Anhang
Verzeichnis der Autorinnen und Autoren