Martina Schmohr, Kristina Müller, Julia Philipp (Hg.)

Gelingende Lehre: erkennen, entwickeln, etablieren

Beiträge der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd) 2016

Band-Nr.: 132

Reihe: Blickpunkt Hochschuldidaktik

Institution: Deutsche Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd)

Artikelnummer: 6004636

Print:
2018, 237 Seiten, 34,90 €
 
ISBN: 978-3-7639-5941-9
E-Book:
2018, 240 Seiten, 34,90 €
 
ISBN: 978-3-7639-5942-6
DOI: 10.3278/6004636w
Print
E-Book
Pressetext
- Hochschuldidaktik entwickeln und professionalisieren -

Was ist gelingende Lehre? Wie kann man neue Lehrformen entwickeln und Bewährtes übertragen? Wie werden Projekte und Initiativen erfolgreich etabliert und nachhaltig wirksam? Im Sammelband 'Gelingende Lehre: erkennen, entwickeln, etablieren'  …mehr
- Hochschuldidaktik entwickeln und professionalisieren -

Was ist gelingende Lehre? Wie kann man neue Lehrformen entwickeln und Bewährtes übertragen? Wie werden Projekte und Initiativen erfolgreich etabliert und nachhaltig wirksam? Im Sammelband 'Gelingende Lehre: erkennen, entwickeln, etablieren' diskutieren die Autorinnen und Autoren über Inhalte und Bedingungen für Veränderungen in der Hochschullehre, vom Ansatz bis zur Umsetzung. Qualitätsmanagement, Organisationsentwicklung und Professionalisierung der Hochschuldidaktik sind dabei die zentralen Themen. Die Beiträge sind je nach Schwerpunkt den Abschnitten 'erkennen', 'entwickeln' und 'etablieren' zugeordnet.

'Erkennen' bündelt den Input zu Learning Analytics, formativen und summativen Prüfungen sowie Forschendem Lernen und stellt einen Kodierleitfaden für Teaching Analysis Polls vor. Der Abschnitt 'entwickeln' informiert über innovative didaktische Formate, den 'Shift from teaching to learning' in hochschuldidaktischen Fortbildungen, Forschendes Lernen als Lehrformat und bewährte didaktische Konzepte in neuen Lehrkontexten. Herausforderungen in Verbindung mit gelingender Lehre sind Schwerpunkt der Beiträge im Abschnitt 'etablieren'. Sie werden durch Beiträge zu Good-practice-Beispielen, Schulungen von Lehrenden sowie zur Etablierung hochschuldidaktischer Theorie und Praxis ergänzt.

Die Autor:innen des Sammelbandes sind Akteure und Akteurinnen aus verschiedenen Handlungsfeldern des Lehrens und Lernens an Hochschulen. Die Beiträge des Sammelbandes sind aus der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd) hervorgegangen, die im September 2016 an der Universität Bochum stattfand.
Autor:in/Herausgeber:in

Dr. Martina Schmohr leitet den Bereich Hochschuldidaktik im Zentrum für Wissenschaftsdidaktik der Ruhr-Universität Bochum. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind u.a. Lehrcoaching, Forschendes Lehren und Transfer guter Lehre.

Kristina Müller ist stellvertretende Leiterin des Bereichs Hochschuldidaktik im Zentrum für Wissenschaftsdidaktik der Ruhr-Universität Bochum. Zu ihren Arbeitsschwerpunkten zählt u.a. das Hochschuldidaktische Qualifizierungsprogramm.

Julia Philipp ist im Zentrum für Wissenschaftsdidaktik der Ruhr-Universität Bochum tätig. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind kompetenzorientiertes Prüfen, Lehrevaluation und studentische Perspektiven auf Lehre.

Aus dem Inhalt (u.a.)

Editorial

Gelingende Lehre: erkennen, entwickeln, etablieren - Beiträge von der Jahrestagung 2016 der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik e. V. in Bochum
Martina Schmohr/Kristina Müller


Erkennen

Learning Analytics - ein hochschuldidaktischer Diskurs zu Datenanalysen in der Lehre
Martin Mandausch/David B. Meinhard

Forschendes Lernen - zum Zusammenhang zwischen Hochschuldidaktik und Hochschulkonzept
Jochen Schmerfeld

Tutorien als Brücke zu einem wirksamen Selbststudium
Silke Traub/Udo Grün

Teaching Analysis Poll - ein Kodierleitfaden zur Analyse qualitativer Evaluationsdaten
Birgit Hawelka/Stephanie Hiltmann


Entwickeln

Fächersensible Hochschuldidaktik in München
Andreas Fleischmann/Cornelia Entner/Amélie Prebeck/Janina Schroeder

Die LiT.Werkstatt - der Herausforderung des shift from teaching to learning in der hochschuldidaktischen Weiterbildung begegnen
Claudia Neumann/Marit Vissiennon/Ulrike Bergmann/Susann Beyer

Studierendenorientierung - was heißt das? Und wie lässt sie sich in Weiterbildungen anstoßen?
Ina Mittelstädt

Struktur, Prozess oder Didaktik als Ausgangspunkt? - Ein integratives Modell der Curriculumentwicklung an Hochschulen
Tobias Jenert/Miriam Barnat/Peter Salden/Bernadette Dilger


Etablieren

Der KomPass der Hochschule Magdeburg-Stendal - ein Fallbeispiel zur nachhaltigen Verankerung von Diversitätsmaßnahmen
Marianne Merkt/Nicole Franke/Maria Knepper

Akzeptanz und Effekte einer medizindidaktischen Schulung für Prüfende im praktisch-mündlichen Staatsexamen Medizin
Tina Stibane/Helmut Sitter

Mach was draus! - ein Tagungsportfolio für den Transfer von Impulsen in den Arbeitsalltag
Aleksandra Jablonski/Kristina Müller/Julia Philipp/Martina Schmohr

Wege hochschuldidaktischer Forschung in die Praxis und zurück: kollaborative Dokumentation und Rekonstruktion erprobter Praxis im Online-Tool P2T
Ivo van den Berk/Konstantin Schultes