Karin Dollhausen, Sonja Muders (Hg.)

Diversität und lebenslanges Lernen

Aufgaben für die organisierte Weiterbildung

Band-Nr.: 26

Reihe: Erwachsenenbildung und lebensbegleitendes Lernen - Forschung & Praxis

Artikelnummer: 6004500

Print:
2016, 238 Seiten, 39,90 €
 
ISBN: 978-3-7639-5633-3
E-Book:
2016, 238 Seiten, 39,90 €
 
ISBN: 978-3-7639-5634-0
DOI: 10.3278/6004500w
Print
E-Book
Pressetext
Die zunehmende Vielfalt unserer Gesellschaft stellt auch die Erwachsenenbildung vor neue Aufgaben. Welchen Einfluss hat Diversität auf Bildungsorganisationen? Wie wird Anspruch auf Vielseitigkeit in Angeboten und in der Organisation der Erwachsenen- und Weiterbildung umgesetzt? Auf der Tagung  …mehr
Die zunehmende Vielfalt unserer Gesellschaft stellt auch die Erwachsenenbildung vor neue Aufgaben. Welchen Einfluss hat Diversität auf Bildungsorganisationen? Wie wird Anspruch auf Vielseitigkeit in Angeboten und in der Organisation der Erwachsenen- und Weiterbildung umgesetzt? Auf der Tagung 'Vielfalt des lebenslangen Lernens gestalten. Diversität als Herausforderung für Weiterbildungsorganisationen' haben sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit diesen Fragen auseinandergesetzt. Der Band 'Diversität und lebenslanges Lernen' stellt Ergebnisse der Diskussionen zu Theorie, Gestaltung und Organisation diversitätsbewusster Bildungsangebote für die Erwachsenenbildung vor.

Die Autorinnen und Autoren aus der Weiterbildungs-, Arbeits- und Organisationsforschung sehen Diversität als durchgehende Aufgabe der pädagogischen Planung und des Managements in Weiterbildungsorganisationen. Auf dieser Grundlage beschreiben sie Anforderungen an die organisatorischen Rahmenbedingungen, die Organisations- und Personalentwicklung und die Konzeption von Bildungsangeboten. Die Beiträge hinterfragen kritisch zu kurz greifende Problembeschreibungen und -lösungen, einseitige moralische Appelle und etikettierende Diversity-Konzepte.
Autor:in/Herausgeber:in

Prof.in Dr.in Karin Dollhausen ist Leiterin des Programms "Organisation und Management" im Forschungs- und Entwicklungszentrum des DIE in Bonn und Professorin für Erwachsenenbildung an der Philipps-Universität Marburg.

Sonja Muders ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Programm "Organisation und Management" im DIE.

Aus dem Inhalt (u.a.)

Vorwort
Vielfalt lebenslangen Lernens gestalten. Diversität als Herausforderung für Weiterbildungsorganisationen. Zur Einführung in den Band
Karin Dollhausen & Sonja Muders

I Diversität und (Re-)Konstruktionserfordernisse im Adressatenbezug

Zur Konzeptualisierung von Diversität in der Erwachsenenbildung und Weiterbildung: Begriffsentwicklung und empirische Ergebnisse aus den Bereichen Inter-/Transkultureller und Kultureller Bildung
Steffi Robak

Berufliche Weiterbildungsteilhabe von Erwachsenen mit "Migrationshintergrund" unter Berücksichtigung ausgewählter Diversitätsaspekte anhand des Nationalen Bildungspanels
Halit Öztürk & Sara Reiter

Forschungsbefunde zum Problem des funktionalen Analphabetismus im Lichte von Diversität
Rainer Brödel

Diversität in der wissenschaftlichen Weiterbildung: soziale Ungleichheit, Lernkontexte, Digital Divide
Thomas Pfeffer

II Diversität als Orientierung und Spannungsfeld in der Organisations- und Personalentwicklung

Bildungsberatung und Diversität: Perspektiven für die Organisationsentwicklung
Christine Zeuner

Diversity-Trouble? Die Ambivalenz von Vielfalt und Differenz aus Sicht der Arbeits- und Organisationsforschung
Stefanie Ernst

Pädagogische Fachkräfte mit Migrationsgeschichte: Befunde und Reflexionen zu einer diversitätsorientierten Personalentwicklung in der Weiterbildung
Annette Sprung

III Diversität und Perspektiven für die Angebotsentwicklung

Herausforderung Studienvorbereitung beruflich Qualifizierter: ein kooperatives Blended-Learning-Angebot für eine heterogene Zielgruppe
Martina Emke & Anika Mannig

Migrationsbedingte Diversität - eine Herausforderung für die kompetenzorientierte Gestaltung des Lernens am Arbeitsplatz
Veronika Zimmer, Matilde Grünhage-Monetti & Anna Svet

Weiterbildungsorganisationen in der Schweiz und ihr Bemühen um Profil vor dem Hintergrund der zunehmenden Diversität des Nachfragepotenzials: eine datengestützte Einschätzung
Therese E. Zimmermann

IV Diversität und die Erschließung von Lernräumen

Diversität und Lernen mit digitalen Medien in der Erwachsenenbildung
Matthias Rohs

Vielfalt der Lernorte und Lernformen als Herausforderung für die Institutionen der Erwachsenenbildung - dargestellt am Beispiel der Region Flensburg
Christiane Hof
Ist Dabeisein alles? Inklusive Lernorte der Erwachsenenbildung und die Dialektik von Zugang und Barrieren
Silke Schreiber-Barsch

Abstracts

Autorinnen und Autoren