ARTIKELDETAILS

Peter Beier, Anke Grotlüschen (Hg.)

Zukunft Lebenslangen Lernens

Strategisches Bildungsmonitoring am Beispiel Bremens

E-Book (PDF):
ISBN: 978-3-7639-4530-6
DOI: 10.3278/6001626w

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
E-Book (PDF)
Download kostenlos
E-Book Einzelbeitrag
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Empirische Untersuchung zur Weiterbildung in Bremen

  • Empfehlungen für Politik und Bildungsträger


Wie steht es um die Weiterbildung? Dieser Frage ist das Institut für Erwachsenen-Bildungsforschung der Universität Bremen nachgegangen. Ziel der Expertise "Zukunft Lebenslangen Lernens" war es, Indikatoren zu ermitteln, die für Praxis und Politik aussagekräftige Entwicklungen innerhalb der Weiterbildungslandschaft dokumentieren können.

Als Grundlage für diese empirische Untersuchung am Beispiel Bremens dienten die Hauptindikatoren "Clusterbildung und Kooperation", "Brokerage und Beratung", "Modularisierung und Durchlässigkeit" sowie "Finanzierung und Sparen".

Die Ergebnisse der regionalen Untersuchung werden ausführlich mit Perspektiven von Fachleuten aus anderen Teilen des Bundesgebiets konfrontiert und gewinnen so überregionale und innovative Bedeutung. Sie bieten Politiker/inn/en und Trägern von Weiterbildungseinrichtungen eine fundierte Argumentationsbasis für die Fortentwicklung der Weiterbildungslandschaft - weit über die Grenzen Bremens hinaus.


Das sagt die Presse

Eine Leseempfehlung! [...] Eine Veröffentlichung, die zeigt, wie man es gut machen kann - eine Arbeit, die mögliche zukünftige Entwicklungen trefflich beschreibt und Vorschläge herleitet, die dann hoffentlich auch umgesetzt werden.

Martin Beyersdorf, DGWF - Hochschule & Weiterbildung

 

Das Bremer Forschungsteam um Anke Grotlüschen schließt mit seiner empirischen Erhebung zum Bremer Bildungssystem eine wichtige Lücke in der aktuellen Diskussion um mögliche Formen lebenslangen Lernens. (...) Auf einem steinigen Weg zu einer durchlässigeren Gesellschaft u.a. durch Anerkennung unterschiedlichster Bildungs- und Qualifizierungswege ein wichtiges Buch.

Mechthild Gornik, VBE aktuell

 

Zusätzliche Beiträge verschiedener Fachleute verleihen der Erhebung überregionale Bedeutung und bieten fundiert Argumente für die Entwicklung der Weiterbildungslandschaft.

Weiterbildung

Weitere InfosWebsite

Autor:in/Herausgeber:in

Anke Grotlüschen lehrt im Fachgebiet Lebenslanges Lernen an der Universität Bremen.Peter Beier ist Referent der Geschäftsführung der Arbeitnehmerkammer Bremen.

E-Book Einzelbeitrag

Grotlüschen, Anke; Kubsch, Eva
Expertise: Zukunft Lebenslangen Lernens
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 27-62
Preis
kostenlos