Berufs- und Wirtschaftspädagogik

ARTIKELDETAILS

Gero Scheiermann

Integrationsperspektive duales System?

Gelingensbedingungen für die Eingliederung Geflüchteter in die betriebliche Ausbildung

Buch:
ISBN: 9783763970292
E-Book (PDF):
ISBN: 9783763970919
DOI: 10.3278/9783763970919

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
54,90 €
Anzahl
E-Book (PDF)
Download kostenlos
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Ausbildung als Integrationsfaktor

    Geflüchtete in der betrieblichen Ausbildung


Die duale Ausbildung ist ein wichtiger Faktor für die Integration Geflüchteter. In seiner Dissertation untersucht der Autor aus einer betrieblichen Perspektive, unter welchen Voraussetzungen und Bedingungen die Ausbildung gelingen kann. Grundlage der Studie sind 29 problemzentrierte Interviews, die mit Betrieben in Nordrhein-Westfalen geführt wurden. Anhand der Auswertungen werden betriebliche Prozesse veranschaulicht und analysiert. Hierbei zeigen sich die Bedingungen, unter denen die Ausbildung Geflüchteter gelingen kann, sowie die Herausforderungen für die Betriebe.

 

Der Band bietet wertvolle Informationen aus der Praxis für Bildungsforscher:innen, Betriebe und Ausbilder:innen.


Zitiervorschlag

Scheiermann, Gero (2022). Integrationsperspektive duales System? Gelingensbedingungen für die Eingliederung Geflüchteter in die betriebliche Ausbildung (1. Aufl.). Bielefeld: wbv Publikation. https://doi.org/10.3278/9783763970919

Autor:in/Herausgeber:in

Dr. Gero Scheiermann (Jg. 1989) ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Berufs- und Weiterbildung an der Universität Duisburg-Essen. Seine Forschungsschwerpunkte umfassen die Integration Benachteiligter in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt, Inklusion in der beruflichen Bildung, Europäische Berufsbildungspolitik, Durchlässigkeit in der beruflichen Bildung und Kommunale Steuerung beruflicher Bildung.