Gemeinsam für Open Access in Social Sciences und Humanities – Aufruf zur Unterstützung der Enable!-Community   

Die Enable!-Community tritt an, um eine Open-Access-Publikationskultur in den Social Sciences und Humanities (SSH: Sozial- und Geisteswissenschaften) zu entwickeln, die von allen Akteuren getragen wird. In einem Mission-Statement rufen Verlage, Institutionen und Wissenschaftler:innen zur aktiven Unterstützung des Projektes Enable!.

wbv Publikation unterstützt die Initiative seit 2019 und gehört zu den Erstunterzeichnern des Mission Statement vom 25.5.2020.

Mission Statement der Enable!-Community

Neu im Open Access

ARTIKELDETAILS

Christina Rogalski, Claudia Heilmann

Sicherstellung kompetenzorientierter praktischer Prüfungen im Studiengang Physician Assistant

die hochschullehre 28/2020

2020, 13 Seiten

Artikelnummer: HSL2028W

Creative Commons Lizenzvertrag
Sicherstellung kompetenzorientierter praktischer Prüfungen im Studiengang Physician Assistant von Heilmann, Claudia; Rogalski, Christina steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 4.0 International Lizenz.
E-Paper (PDF):
DOI: 10.3278/HSL2028W

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
E-Paper (PDF)
Download kostenlos
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

Physician Assistants können Ärztinnen und Ärzte in verschiedenen Aufgabenbereichen immer dann unterstützen und entlasten, wenn es sich nicht um höchstpersönlich zu erbringende ärztliche Leistungen handelt. Ziel ist es, die praktische Ausbildung der dual Studierenden so umzusetzen, dass die erforderlichen Kompetenzen auch tatsächlich erworben werden. Eine Überprüfung des Lehr-Lern-Erfolgs findet in praktischen Prüfungen statt, welche beim Praxispartner der/des Studierenden durch ganz unterschiedliche ärztliche Prüfende abgenommen werden. Trotz konkreter Prüfungsleitfäden konnte die Realisierung praxisrelevanter, kompetenzorientierter Praxisprü-fungen nicht durchgängig sichergestellt werden. Auf der Basis einer Fragebogenanalyse ist es gelungen, ein strukturiertes und mit Hinweisen versehenes Prüfungsprotokoll zu erstellen, welches die Durchführung kompetenzorientierter praktischer Prüfungen für Studierende im Studiengang Physician Assistant sicherstellt.


Weitere InfosWebsite

Autor:in/Herausgeber:in

PD Dr. med. habil. Christina Rogalski. Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH, Ärztliche Direktion, Cottbus, Deutschland; Email: c.rogalski@ctk.de

 

Prof. Dr. med. Claudia Heilmann. Berufsakademie Sachsen, Staatliche Studienakademie Plauen, Studiengang Physician Assistant, Plauen, Deutschland; Email: heilmann@ba-plauen.de