Gemeinsam für Open Access in Social Sciences und Humanities – Aufruf zur Unterstützung der Enable!-Community   

Die Enable!-Community tritt an, um eine Open-Access-Publikationskultur in den Social Sciences und Humanities (SSH: Sozial- und Geisteswissenschaften) zu entwickeln, die von allen Akteuren getragen wird. In einem Mission-Statement rufen Verlage, Institutionen und Wissenschaftler:innen zur aktiven Unterstützung des Projektes Enable!.

wbv Publikation unterstützt die Initiative seit 2019 und gehört zu den Erstunterzeichnern des Mission Statement vom 25.5.2020.

Mission Statement der Enable!-Community

Neu im Open Access

ARTIKELDETAILS

Nadine Hahm, Kathrin Franke

Nachhaltigkeit durch Transfer: Beforschung der eigenen Lehre & hochschulübergr. Lehrkooperationen

die hochschullehre 47/2020

2020, 10 Seiten

Artikelnummer: HSL2047W

Creative Commons Lizenzvertrag
Nachhaltigkeit durch Transfer: Beforschung der eigenen Lehre & hochschulübergr. Lehrkooperationen von Franke, Kathrin; Hahm, Nadine steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 4.0 International Lizenz.
E-Paper (PDF):
DOI: 10.3278/HSL2047W

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
E-Paper (PDF)
Download kostenlos
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

Hochschuldidaktische Angebote befördern die Entwicklung der Lehrqualität, denn es werden Räume geschaffen, in denen der Transfer lehrbezogenen Wissens auf verschiedenen Ebenen ermöglicht wird. Hochschuldidaktische Zertifikate machen darüber hinaus die Lehrkompetenz sichtbar. Die Verzahnung dieser beiden hochschuldidaktischen Wirkungsfelder schafft strukturelle Rahmenbedingungen, welche die Lehrentwicklung nachhaltig unterstützen und das Innovationspotenzial einer Hochschule in der Lehre stärken.

Im vorliegenden Artikel werden zwei hochschuldidaktische Angebote skizziert und es wird genauer untersucht, wie diese den Transfer didaktischen Wissens anregen, unterstützen und strukturell verankern. Anschließend wird erläutert, wie am Beispiel von Zertifizierungsstrukturen individuelle Lehrentwicklungsmaßnahmen nachhaltig auf die Qualität von Studium und Lehre wirken können.


Weitere InfosWebsite

Autor:in/Herausgeber:in

Nadine Hahm. Hochschuldidaktisches Zentrum Sachsen (HDS), Leipzig, Deutschland; E-Mail: nadine.hahm@hd-sachsen.de

 

Kathrin Franke. Hochschuldidaktisches Zentrum Sachsen (HDS), Leipzig, Deutschland; E-Mail: kathrin.franke@hd-sachsen.de