Schlagwortverzeichnis

ARTIKELDETAILS

Caroline Trautwein, Marianne Merkt, Jonathan Heyer

Leitfragen zur Einschätzung der Qualität von Lehrportfolios

die hochschullehre 02/2012

2012, 6 Seiten

Artikelnummer: HSL1202W

Creative Commons Lizenzvertrag
Leitfragen zur Einschätzung der Qualität von Lehrportfolios von Heyer, Jonathan; Merkt, Marianne; Trautwein, Caroline steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 4.0 International Lizenz.
E-Paper (PDF):
DOI: 10.3278/HSL1202W

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
E-Paper (PDF)
Download kostenlos
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

Seit den 90er Jahren werden Lehrportfolios in der deutschen Hochschuldidaktik eingesetzt, um akademische Lehrkompetenz darzustellen. Bislang fehlen allerdings allgemeingültige Qualitätsstandards, um die Qualität solcher Lehrportfolios einschätzen zu können. Im BMBF-Forschungsprojekt ProfiLe wurde ein Strukturmodell akademischer Lehrkompetenz entwickelt, das akademische Lehrkompetenz in der Interaktion dreier Ebenen begreift. Ausgehend von diesem Modell, welches in diesem Beitrag kurz vorgestellt wird, können theoretisch und empirisch fundierte Standards für die Qualitätseinschätzung von Lehrportfolios festgelegt werden. Ein Beispiel hierfür bieten die in diesem Beitrag dargestellten Leitfragen, mit deren Hilfe akademische Lehrkompetenz, die in einem Lehrportfolio dargestellt ist, eingeschätzt werden kann.


Weitere InfosWebsite