Schlagwortverzeichnis

ARTIKELDETAILS

Peter Riegler

Einflüsse von Decoding the Disciplines auf die Ges taltung von Lehr- und Lernprozessen

die hochschullehre 23/2020

2020, 11 Seiten

Artikelnummer: HSL2023W

Creative Commons Lizenzvertrag
Einflüsse von Decoding the Disciplines auf die Ges taltung von Lehr- und Lernprozessen von Peter Riegler steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 4.0 International Lizenz.
E-Paper (PDF):
DOI: 10.3278/HSL2023W

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
E-Paper (PDF)
Download kostenlos
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

Decoding the Disciplines ist ein Prozess mit dem vorrangigen Ziel, Studierenden disziplinspezifisches Denken und Handeln besser zugänglich zu machen und damit deren Lernprozess zu fördern. Dem Prozess geht die Einsicht voraus, dass disziplinspezifische Denk- und Handlungsmuster häufig implizit sind und daher die Lernprozesse von Studierenden erschweren. Die Entschlüsselung dieser Muster ist ein zentrales Augenmerk des Prozesses und oft auch das besondere Interesse der Beteiligten. Dieser Beitrag beleuchtet, welche Einflussmöglichkeiten Decoding the Disciplines direkt und indirekt auf die Gestaltung von Lehr- und Lernprozessen hat, nachdem die Entschlüsselung vollzogen wurde.


Weitere InfosWebsite

Autor:in/Herausgeber:in

Prof. Dr. Peter Riegler. Ostfalia Hochschule, Institut für Medieninformatik und Online-Lehre, Deutschland; E-Mail: p.riegler@ostfalia.de