ARTIKELDETAILS

Katja Strohfeldt

Teaching large and diverse classes: A practice-based approach

die hochschullehre 44/2020

2020, 10 Seiten

Artikelnummer: HSL2044W

Creative Commons Lizenzvertrag
Teaching large and diverse classes: A practice-based approach von Strohfeldt, Katja steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 4.0 International Lizenz.
E-Paper (PDF):
DOI: 10.3278/HSL2044W

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
E-Paper (PDF)
Download kostenlos
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

Oft werden Lehrende gebeten, immer mehr Studierende in Vorlesungen, Seminaren und anderen Lehreinheiten aufzunehmen. Dies kann eine echte Herausforderung sein, insbesondere mit der zunehmenden Vielfalt der Studierendenschaft. Eine Gruppe von Akademiker:innen um die Autorin hat beschlossen, dieses Thema proaktiv anzugehen, indem sie die Gefühle und Ängste der Studierenden während des Unterrichts in großen Veranstaltungen erforschen.

Ihr Ziel war die Einführung von Best Practices und exzellenter Lehre, was sie durch die Erstellung eines leicht zugänglichen Bildungs-Toolkits, das auf ihren Forschungsergebnissen basiert, in Angriff nahmen.

Dieses Problem gibt es nicht nur in Reading oder Großbritannien; es ist ein Thema, das in der Hochschulbildung auf der ganzen Welt diskutiert wird. Die Anwesenheitsrate in den Vorlesungen sinkt, da die Studierenden "mit den Füßen abstimmen". Der Lernerfolg sinkt, weil die Studierenden sich von der Lehre distanzieren. Da diese Tatsachen nicht ignoriert werden können, ist es wichtig, sie proaktiv anzugehen, die Ursachen zu identifizieren und die Lehre anzupassen, um die Risiken zu mindern.


Weitere InfosWebsite

Autor:in/Herausgeber:in

Prof. Dr. Katja Strohfeldt. University of Reading, School of Pharmacy, Reading, United Kingdom; E-Mail: k.strohfeldt@reading.ac.uk