ARTIKELDETAILS

Peter Salden

Evidenzbasierung in der Hochschuldidaktik: Begriff - Kontext - praktische Bedeutung

die hochschullehre 25/2019

2019, 10 Seiten

Artikelnummer: HSL1925W

Creative Commons Lizenzvertrag
Evidenzbasierung in der Hochschuldidaktik: Begriff - Kontext - praktische Bedeutung von Salden, Peter steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 4.0 International Lizenz.
E-Paper (PDF):
DOI: 10.3278/HSL1925W

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
E-Paper (PDF)
Download kostenlos
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

Evidenzbasierung ist momentan in der Hochschuldidaktik eines der aktuellsten Themen überhaupt. "Wodurch wird die Evidenzbasierung hochschuldidaktischen Handelns möglich?", war beispielsweise eine Leitfrage für die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik 2017. Parallel veröffentlichte die "Zeitschrift für Hochschulentwicklung" einen Call for Papers unter dem Titel "Evidenzorientierte Qualitätsentwicklung in der Hochschullehre". Doch was ist Evidenzbasierung eigentlich? Wieso ist sie gerade jetzt aktuell? Und nicht zuletzt: Was bringt evidenzbasierte Hochschuldidaktik in der Praxis der Beratung und Qualifizierung von Lehrenden? Diese Fragen werden im vorliegenden Text vorrangig aus der Perspektive hochschuldidaktischer Praxis betrachtet.


Weitere InfosWebsite