ARTIKELDETAILS

Avelina Lovis Roepke, René Bochmann, Monique Reiher, Heiner Rindermann

Vorlesungen heute: eine Studie zum fachkulturellen Zusammenhang

die hochschullehre 21/2019

2019, 28 Seiten

Artikelnummer: HSL1921W

Creative Commons Lizenzvertrag
Vorlesungen heute: eine Studie zum fachkulturellen Zusammenhang von Bochmann, René; Lovis Roepke, Avelina; Reiher, Monique; Rindermann, Heiner steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 4.0 International Lizenz.
E-Paper (PDF):
DOI: 10.3278/HSL1921W

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
E-Paper (PDF)
Download kostenlos
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

Die vorliegende Untersuchung hatte das Ziel, den derzeitigen Stand der Gestaltung von Vorlesungen aus fachkultureller Sicht mittels einer großen Stichprobe von Dozierenden in Deutschland (N = 983) zu beschreiben. Untersucht wurde, wie Lehrmethoden eingesetzt werden und wie dies mit Lehransätzen (Trigwell, Prosser & Ginns, 2005) und Fachkultur (Huber, 1980; Multrus, 2004) zusammenhängt. Es zeigte sich, dass Dozierende in ihren Vorlesungen lediglich ein Drittel der ihnen bekannten Lehrmethoden häufig einsetzen und eine hohe Lernorientierung seitens der Dozierenden mit verstärktem Einsatz aktivierender Lehrmethoden einhergeht (rp = .47). Zum Teil fanden sich große Unterschiede zwischen den Fachkulturen hinsichtlich Lehrmethoden, Lehransatz und dem Besuch hochschuldidaktischer Weiterbildungen. Zukünftige Untersuchungen sollten sich der Frage widmen, welche Lehrmethoden zur Steigerung des studentischen Lernerfolgs besonders effektiv sind und wie dieses Wissen in der Hochschuldidaktik fachkulturspezifisch etabliert werden kann.


Weitere InfosWebsite