Schlagwortverzeichnis

ARTIKELDETAILS

Stephanie Lerke

Intercultural Learning in Summer Schools in Higher Education

die hochschullehre 13/2020

2020, 21 Seiten

Artikelnummer: HSL2013W

Creative Commons Lizenzvertrag
Intercultural Learning in Summer Schools in Higher Education von Stephanie Lerke steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 4.0 International Lizenz.
E-Paper (PDF):
DOI: 10.3278/HSL2013W

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
E-Paper (PDF)
Download kostenlos
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

Obwohl gängige Veranstaltungsformate wie Seminare, Vorlesungen etc. heutzutage im Hinblick auf die hochschuldidaktische Relevanz gut erforscht und definiert sind, trifft dies auf das international beliebte Veranstaltungsformat Summer School nicht zu. Der vorliegende Artikel versucht sich mithilfe der bisherigen raren Literaturgrundlage zu Summer Schools der historischen Entwicklung sowie einer allgemeinen Begriffsdefinition

anzunähern, um daraus und durch die auf der interkulturellen Lernmethode (Intercultural Anchored Inquiry (IAI) nach Kammhuber (2010)) basierenden und bereits durchgeführten drei Summer Schools des Instituts der Evangelischen Theologie der Universität Paderborn eine eigene Summer School Definition für dieses Institut zu generieren.


Zitiervorschlag

Lerke, S. (2020). Intercultural Learning in Summer Schools in Higher Education - A case study on the International Summer School of the Department of Protestant Theology at Paderborn University. die hochschullehre, Jahrgang 6/2020. Bielefeld: wbv.

Weitere InfosWebsite

Autor:in/Herausgeber:in

Stephanie, Lerke. Universität Paderborn, Institut für Evangelische Theologie, Paderborn, Deutschland; Email: stephanie.lerke@upb.de