Schlagwortverzeichnis

ARTIKELDETAILS

Henning Pätzold, Anke Grotlüschen

Lerntheorien

in der Erwachsenen- und Weiterbildung

2020, 142 Seiten

Band-Nr.: 4

Reihe: Erwachsenen- und Weiterbildung. Befunde - Diskurse - Transfer

Artikelnummer: 42/0045

Buch:
ISBN: 9783825256227

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
19,90 €
Anzahl
Mindestbestellmenge
1 Stück
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Beschreibung

  • Studienwissen für Erwachsenenbildner:innen

    Grundwissen aus der Erwachsenen- und Weiterbildung


Lerntheorien sind eine wichtige Grundlage für alle, die sich professionell mit Lehren auseinandersetzen. In jüngerer Vergangenheit entstanden viele Theorien, die über den Behaviorismus und Kognitivismus hinausweisen und Lernen als menschliche Aktivität in einem sozialen Zusammenhang begreifen.

 

Dadurch eröffnen sich lerntheoretische Bezüge zu Interessen, Gemeinschaften, Gefühlen, Arbeitsplätzen u.a. Auch wird die Vorstellung überwunden, Lernen sei primär für Kinder und Jugendliche bedeutsam. So stehen in diesem Buch lernende Erwachsene im Mittelpunkt.

 

Von klassischen Konzepten der Lernforschung über aktuelle Modelle bis hin zu Theorien des Lernens in bestimmten Kontexten wird in diesem Buch die Vielfalt der Lerntheorien dargestellt. Beispiele, Übungsaufgaben und kommentierte Literaturhinweise geben Anregungen zur individuellen Vertiefung.

 

Die Autorin und der Autor publizierten zahlreiche Forschungsergebnisse aus theoretischen und empirischen Projekten, in denen sie sich mit dem Lernen Erwachsener befassten.


Weitere InfosPressetext

Autor:in/Herausgeber:in

Prof. Dr. Anke Grotlüschen (Jg. 1969) ist Professorin für Lebenslanges Lernen im Fachbereich Erziehungswissenschaft der Universität Hamburg. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Adressaten- und Interesseforschung, Literalitätsforschung sowie Lernwiderstände und E-Learning.

 

Prof. Dr. Henning Pätzold (Jg. 1971) ist Professor für Pädagogik an der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz. Sein Arbeitsschwerpunkt ist Forschung und Entwicklung in Organisationen.