Schlagwortverzeichnis

ARTIKELDETAILS

2021, 6 Seiten

Artikelnummer: 6004845

Buch:
ISBN: 9783763967612

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
19,90 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Beschreibung

  • Finanzielle Grundbildung spielerisch vermitteln

    Mit den Müllers durch den Alltag

    Finanzielle Praktiken kennen und anwenden


Der tägliche Umgang mit Geld bringt vielfältige Herausforderungen mit sich. Dieses Brettspiel führt Menschen mit einem Bedarf an Finanzieller Grundbildung spielerisch an das Thema heran und vermittelt so niedrigschwellig Alltagskompetenzen und finanzielle Praktiken.

Die Spielenden begleiten die Müllers durch ihren Alltag in Maisenbohn - einer typischen Kleinstadt in Deutschland. Anhand von Aktionen, Tipps, Quiz und Rechenkarten lernen sie den Umgang mit Haushaltsplanung, Onlinebanking, Onlinehandel, Gehaltsabrechnung, Steuern, Versicherungen, Altersvorsorge und Arbeitslosengeld.

Das Spiel kann flexibel in unterschiedlichen Lern- oder Präventionsangeboten, als Gesprächsanlass und in Beratungssituationen genutzt werden. Einsatzmöglichkeiten sind Alphabetisierungs- und Grundbildungskurse, Lerncafés, Mehrgenerationenhäuser, Sozial- und Schuldnerberatung, Arbeit im Sozialraum, Kurse für Geflüchtete, Maßnahmen der Jobcenter und Arbeitsagenturen, Kurse zum Nachholen von Schulabschlüssen, Berufsschulen und Übergangsmaßnahmen Schule/Beruf.

 

 

 

Subskriptionspreis, gültig bis zum 08.12.2021: 19,90 € (statt 29,90 €)


Weitere InfosPressetext

Autor:in/Herausgeber:in

Monika Tröster ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Institut für Erwachsenenbildung - Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen in Bonn. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Alphabetisierung, Grundbildung und Literalität(en).

 

Beate Bowien-Jansen ist wissenschaftliche Assistentin am Deutschen Institut für Erwachsenenbildung - Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen in Bonn. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Grundbildung und Medien.

 

Mitarbeit:

Mara Winkens ist wissenschaftliche Hilfskraft am Deutschen Institut für Erwachsenenbildung - Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen in Bonn.