Schlagwortverzeichnis

ARTIKELDETAILS

Maximilian Pfost, Nora Neuenhaus, Peter Kuntner, Sarah Becker, Simone A. Goppert, Alexander Werner

Selbstständiges Lernen an der Hochschule

die hochschullehre 05/2020

E-Paper (PDF):
DOI: 10.3278/HSL2005W

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
E-Paper (PDF)
Download kostenlos
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

Im Vergleich zur Schule ist das Lernen an der Hochschule durch deutlich größere Freiheitsgrade mit Bezug auf die Gestaltung des eigenen Lernhandelns geprägt. Diese seitens der Institution gegebenen Freiheitsgrade bedürfen aber auch größerer Verantwortung auf Seiten der Lernenden. Basierend auf theoretischen Modellvorstellungen zum Lernen als selbstregulierten Prozess gehen wir davon aus, dass Studierende ihr Lernhandeln im Hinblick auf bestimmte Ziele wie das Bestehen einer Modulabschlussprüfung systematisch verfolgen, indem siebeispielsweise Lehrveranstaltungen gezielt besuchen und diese vor- und nachbereiten. Um Studierende in ihrer Regulationdes Lernens zu unterstützen, wurde eine Webanwendung entwickelt, die Studierende anregen soll, veranstaltungsbegleitend ihr gelerntes Wissen zu überprüfen. Ergänzt wird dies durch Feedbackelemente, die eine Reflexion über das eigene Lernhandeln und den eigenen Wissenstand anregen sollen. Neben dem theoretischen Hintergrund soll in diesem Beitrag eine erste computergestützte Umsetzung dieser Ideen dargestellt werden. Darüber hinaus werden formative Evaluationsergebnisse aus der Pilotphase vorgestellt und mit Blick auf die Weiterentwicklung dieses Programms diskutiert.


Zitiervorschlag

Pfost, M., Neuenhaus, N., Kunter, P., Becker, S., Goppert, S.A. & Werner, A. (2020). Selbstständiges Lernen an der Hochschule - Diskussion eines computergestützen niedrigschwelligen Förderansatzes. die hochschullehre, Jahrgang 6/2020, S. 83-101. Bielefeld: wbv.

Weitere InfosWebsite

Autor:in/Herausgeber:in

Prof. Dr. Maximilian Pfost. Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Institut für Erziehungswissenschaft, Bamberg, Deutschland; Email: maximilian.pfost@uni-bamberg.de

 

Dr. Nora Neuenhaus. Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Institut für Erziehungswissenschaft, Bamberg, Deutschland; Email: nora.neuenhaus@uni-bamberg.de

 

Peter Kuntner, Dipl.-Ing. (Fh). Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Institut für Erziehungswissenschaft, Bamberg, Deutschland; Email: peter.kuntner@uni-bamberg.de

 

Dr. Sarah Becker. Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Institut für Erziehungswissenschaft, Bamberg, Deutschland; Email: sarah.becker@uni-bamberg.de

 

Simone A. Goppert, M.Sc. Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Institut für Erziehungswissenschaft, Bamberg, Deutschland; Email: simone.goppert@uni-bamberg.de

 

Alexander Werner, Dipl.-Psych. Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Institut für Erziehungswissenschaft, Bamberg, Deutschland; Email: alexander.werner@uni-bamberg.de