Schlagwortverzeichnis

ARTIKELDETAILS

Sabine Geiss

Freiwilliges Engagement und Lernen

Ergebnisse der Freiwilligensurveys der Bundesregie rung

2008

Artikelnummer: DIE0802W026

Creative Commons Lizenzvertrag
Freiwilliges Engagement und Lernen von Sabine Geiss steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.
E-Paper Einzelbeitrag:
DOI: 10.3278/DIE0802W026

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
E-Paper Einzelbeitrag
lieferbar (Download)
Einzelpreis
kostenlos
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

Die Qualität einer Gesellschaft bemisst sich unter anderem daran, in welchem Ausmaß die Bürger/innen sich an öffentlichen Aktivitäten beteiligen und inwiefern sie zu freiwilligem Engagement bereit sind. Je höher das freiwillige Engagement, desto gefestigter ist die »Zivilgesellschaft« als Kern einer modernen »Bürgergesellschaft« (Pollack 2004). Umgekehrt profitieren aber auch Freiwillige von der Ausübung ihrer Tätigkeit durch den Erwerb vielfältiger Kompetenzen. So erweitert sich z.B. ihr soziales Umfeld durch neue Kontakte, sie lernen, zwischen verschiedenen Interessengruppen zu vermitteln, und übernehmen Verantwortung für sich und andere. In zunehmendem Maße spielt auch der Erwerb von Fachwissen bei der Ausübung der freiwilligen Tätigkeit eine Rolle. Freiwilliges Engagement stellt also ein immer wichtigeres »informelles« Lernfeld dar. Einblicke in den Umfang und die Strukturen des freiwilligen Engagements geben die beiden Freiwilligensurveys, die in den Jahren 1999 und 2004 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSF J) in Auftrag gegeben wurden. Es handelt sich dabei um repräsentative Telefonbefragungen unter jeweils 15.000 deutschsprachigen Personen ab 14 Jahren in Privathaushalten der Bundesrepublik; die Daten hat TNS Infratest erhoben und war 2004 auch für die Berichterstattung verantwortlich (Gensicke/Picot/Geiss 2006). Basisinformationen der Freiwilligensurveys werden im folgenden Beitrag um Analysen ergänzt, die Lernprozesse und Weiterbildungsverhalten im Zusammenhang mit der Ausübung einer freiwilligen Tätigkeit fokussieren.


Zitiervorschlag

Geiss, S.: Freiwilliges Engagement und Lernen. Ergebnisse der Freiwilligensurveys der Bundesregierung. In: DIE Zeitschrift für Erwachsenenbildung 02/2008. Ehrenamt, S. 26-30, Bielefeld 2008. DOI: 10.3278/DIE0802W026

Die ganze Ausgabe als E-Paper

Ekkehard Nuissl von Rein (Hg.)
Ehrenamt
DIE Zeitschrift für Erwachsenenbildung 02/2008
Preis
kostenlos

E-Paper Einzelbeitrag

Inhaltsverzeichnis
Rubrik: Inhalt
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 5
Preis
kostenlos
Welcome to ARLINGTON WEST SANTA MONICA
Rubrik: Blickpunkt
Creative Commons Lizenzvertrag
Preis
kostenlos
Ekkehard Nuissl von Rein
Ein Wortfossil lebt
Rubrik: Vorwort
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 3
Preis
kostenlos
Szene
Rubrik: Magazin
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 6-14
Preis
kostenlos
Szene: Neue Medien
Rubrik: Magazin
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 14-15
Preis
kostenlos
Szene: Neue Bücher
Rubrik: Magazin
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 16-17
Preis
kostenlos
DIE
Rubrik: Magazin
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 18-19
Preis
kostenlos
Felicitas von Küchler
Stichwort: Ehrenamt
Rubrik: Thema
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 20-21
Preis
kostenlos
Wie gut lässt sich Erwachsenenbildung mit Ehrenamt lichen machen?
Im Gespräch mit Monika Kil und Markus Tolksdorf üb er Spürnasen und fragile Organisationen
Rubrik: Thema
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 22-25
Preis
kostenlos
Sabine Geiss
Freiwilliges Engagement und Lernen
Ergebnisse der Freiwilligensurveys der Bundesregie rung
Rubrik: Thema
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 26-30
Preis
kostenlos
Ulrich Steuten
Zwischen Prestigeamt und alltäglicher Unterstützun gsleistung
Ehrenamtliches Engagement in der Weiterbildung
Rubrik: Thema
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 31-33
Preis
kostenlos
Joachim Burmeister; Silke Brauers
Neue Verantwortungsrolle für Ältere
»SeniorTrainerinnen« des EFI- Programms: Weiterbil dungskonzept und Tätigkeitsfelder
Rubrik: Thema
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 34-36
Preis
kostenlos
Sandra Habeck
Dienst an sich selber
Neues Ehrenamt und die Rolle hauptamtlicher Pädago g/inn/en
Rubrik: Thema
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 37-39
Preis
kostenlos
Praxisumschau
Rubrik: Thema
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 40-41
Preis
kostenlos
Udo Thiedeke
Ehrenamt 2.0?
Mediale Bedingungen für freiwilliges Engagement im Internet
Rubrik: Thema
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 42-45
Preis
kostenlos
Frank Berzbach
Der Paratext des biografischen Interviews
Rubrik: Thema
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 46-48
Preis
kostenlos
English Summaries
Rubrik: Summaries
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 49
Preis
kostenlos
Nicht gelernt im Ehrenamt
Rubrik: Nachwörter
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 50
Preis
kostenlos