Verzeichnis der Autor:innen und Herausgeber:innen

ARTIKELDETAILS

Ulrike Flott-Tönjes, Stefanie Albers, Mechthild Ludwig, Helga Schumacher, Birgit Storcks-Kemming, Jürgen Thamm, Helma Witt

Fördern planen

Ein sonderpäd. Planungs- und Beratungskonzept für Förderschulen u Schulen d Gemeinsamen Lernens

2018, 156 Seiten

Auflage: 2. Auflage

Band-Nr.: 36

Reihe: Lehren und Lernen mit behinderten Menschen

Artikelnummer: 6006268

Buch:
ISBN: 978-3-89896-675-7

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
24,00 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Beschreibung

Bedingt durch die schulpolitische Herausforderung der Inklusion treffen nicht nur Sonderpädagoginnen und Sonderpädagogen, sondern zunehmend auch Lehrerinnen und Lehrer aller Lehrämter auf Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf und sind für ihre Förderung im Unterricht verantwortlich. Das vorliegende Buch enthält ein praktikables Konzept zu einer verantwortungsvollen Förderung von Kindern und Jugendlichen mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf sowohl im Gemeinsamen Lernen als auch in Förderschulen. Insbesondere die praxiserprobten und beispielgestützten Ausführungen zur Förderplanung und zur Unterrichtsplanung können eine Hilfe im Alltag darstellen.


Autor:in/Herausgeber:in

Das Autorenteam besteht aus erfahrenen Lehrkräften, die im Seminar für das Lehramt für sonderpädagogische Förderung im Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung in Gelsenkirchen arbeiten. Sie bilden Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter im Vorbereitungsdienst sowie berufsbegleitend Lehrerinnen und Lehrer anderer Lehrämter für das Lehramt für sonderpädagogische Förderung aus und begleiten Praxissemesterstudierende. Dabei orientieren sie sich sowohl an fachwissenschaftlichen Theorien als auch an alltagsrelevanten Anforderungen und haben unter kontinuierlichem Feedback und mit Hilfe von Anregungen aus der schulischen Praxis ein Ausbildungskonzept zum Erwerb sonderpädagogischer Planungs- und Beratungskompetenz entwickelt.