Verzeichnis der Autor:innen und Herausgeber:innen

ARTIKELDETAILS

Charlotte Falkenhagen, Hermann Funk, Marcus Reinfried, Laurenz Volkmann (Hg.)

Sprachen lernen integriert - global, regional, lokal

Dokumentation zum 27. Kongress für Fremdsprachendidaktik der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprache

2019, 464 Seiten

Band-Nr.: 15

Reihe: Beiträge zur Fremdsprachenforschung

Artikelnummer: 6008746w

E-Book (PDF):
ISBN: 9783763971145

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
E-Book (PDF)
lieferbar (Download)
Einzelpreis
25,00 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

Mit und in Sprachen erwerben wir nicht nur die Fähigkeit zu kommunizieren. Sprachen erschließen uns zugleich Zugänge zur Welt, zu sozialen und kulturellen Sinngebungen und individuellen, sozialen und kulturellen Identitäten und Gruppen. Wenn wir Sprachen lernen, schaffen wir uns nicht nur die Möglichkeit, mit anderen Individuen zu kommunizieren und mit ihnen zu kooperieren, sondern wir eröffnen uns zudem Möglichkeiten der Integration. Zugleich signalisieren wir, wenn wir Sprachen lernen oder deren Erlernen ermöglichen, dass wir andere Zugänge zur Welt, andere Bedeutungszuweisungen und Identitäten anerkennen. Wir geben zu erkennen, dass wir andere Sprachen wertschätzen und ihnen gegenüber Respekt zeigen. Insofern eröffnet das Lernen fremder Sprachen in beide Richtungen Möglichkeiten der einander Kennenlernens, des Verstehens und der Integration. Der 27. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung, der vom 27. - 30. September 2017 in Jena stattfand, führte unter dem Motto "Sprachen lernen integriert - global, regional, lokal" die Forschung zusammen, die verschiedene Bereiche und Aspekte des Sprachenlernens und -lehrens beleuchtet und dabei insbesondere die integrativen und integrierenden Wirkungen des Sprachenlernens in den Blick nimmt.