ARTIKELDETAILS

Peter Schlögl, Elke Gruber, Norbert Lachmayr, Karin Gugitscher, Birgit Schmidtke, Philipp Assinger

Kompetenzanerkennung und Validierungspraxis in der Erwachsenen- und Weiterbildung

Theoretische Bezüge und empirische Befunde

2021, 176 Seiten

Artikelnummer: 6004685w

Creative Commons Lizenzvertrag
Kompetenzanerkennung und Validierungspraxis in der Erwachsenen- und Weiterbildung von Birgit Schmidtke; Elke Gruber; Karin Gugitscher; Norbert Lachmayr; Peter Schlögl; Philipp Assinger steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.
Buch:
ISBN: 9783763960217
E-Book (PDF):
ISBN: 9783763965878
DOI: 10.3278/6004685w

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
49,90 €
Anzahl
E-Book (PDF)
Download kostenlos
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Professionalisierung für Lehrende

    Berufspraxis sichtbar machen


Lehrende in der Erwachsenen- und Weiterbildung verfügen über viel praktische Lern- und Berufserfahrungen, die sie jedoch nicht immer sichtbar nachweisen können. Für ihre Professionalisierung ist es wichtig, die eigenen Kompetenzen in einem Validierungs- und Anerkennungsverfahren prüfen zu lassen. Doch wie kann die Qualität solcher Prüfverfahren gesichert werden? Die Autorinnen und Autoren präsentieren die Ergebnisse einer wissenschaftlichen Begleitstudie an der Weiterbildungsakademie Österreich (wba) und reflektieren den kausalen Zusammenhang von Professionalisierung und Kompetenzvalidierung. Dabei zeigt sich ein Handlungsfeld von großer Komplexität, in dem die Expertise und das Zusammenspiel der Beteiligten auf unterschiedlichen Verfahrensebenen über die Qualität entscheidet.


Weitere InfosPressetext

Autor:in/Herausgeber:in

Prof.in Dr.in Elke Gruber ist Lehrstuhlinhaberin und Leiterin des Arbeitsbereichs Erwachsenen- und Weiterbildung an der Universität Graz. Sie leitet das Institut für Erziehungs- und Bildungswissenschaft.

 

Prof. Mag. Dr. Peter Schlögl lehrt im Bereich Erwachsenenbildung und berufliche Bildung an der Universität Klagenfurt. Er ist wissenschaftlicher Leiter des Österreichischen Instituts für Berufsbildungsforschung.

 

Ass.-Prof. Dr. Philipp Assinger lehrt Erwachsenen- und Weiterbildung in der beruflichen Dimension über den Lebenslauf an der Universität Graz.

 

Dr.in Karin Gugitscher ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Österreichischen Institut für Berufsbildungsforschung und Lehrbeauftrage an der Universität Graz.

 

Dr. Norbert Lachmayr ist Projektleiter am Österreichischen Institut für Berufsbildungsforschung und leitet die Zertifizierungsstelle "wien-cert".

 

Dr.in Birgit Schmidtke lehrt in Erwachsenenbildung und Sozialer Arbeit zu Professionalisierung, Beratungstheorie und Migration.