Subskriptionspreis

Ein Subskriptionspreis ist ein Einführungspreis beim Vorabverkaufsverfahren im Buchhandel.

Laut Börsenverein des Deutschen Buchhandels sind "Subskriptionspreise sind ermäßigte Preise, die bis zum vollständigen Erscheinen eines Werkes und unter Angabe des Subskriptionszeitraums festgesetzt werden dürfen (§ 5 Abs. 4 Nr. 3)". Buchpreisbindungsgesetz

Wikipedia sagt dazu: "Der Begriff ist aus dem Lateinischen sub ‚unter‘ und scribere ‚schreiben‘ abgeleitet und heißt ‚unterschreiben‘ oder ‚eine Unterschrift leisten‘. Der englische Begriff subscription wie auch der französische Begriff souscription werden allgemein auch im Sinne von ‚Abonnement‘ verstanden."