Hochschule und Wissenschaft: Hochschulpolitik

ARTIKELDETAILS

Andrea Adams, Andreas Keller (Hg.)

Vom Studentenberg zum Schuldenberg?

Perspektiven der Hochschul- und Studienfinanzierung

2008, 233 Seiten

Band-Nr.: 113

Reihe: GEW-Materialien aus Hochschule und Forschung

Artikelnummer: 6001588

Buch:
ISBN: 978-3-7639-3651-9

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
nicht mehr lieferbar
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Beschreibung

  • Aktuelle Thematik (Finanzierung Studium)

  • Theoretische Abhandlung für Bildungsforscher interessant


Der Tagungsband dokumentiert die Ergebnisse der Wissenschaftskonferenz "Vom Studentenberg zum Schuldenberg?". Für die kommenden Jahre rechnet die Kultusministerkonferenz mit einem deutlichen Anstieg der Studierendenzahl ohne eine Erhöhung der finanziellen Mittel. Dabei kommt sowohl auf die Hochschulen als auch auf die Studierenden, z.B. in Form von Studiengebühren, eine große finanzielle Belastung zu. Experten aus Forschung, Praxis, Hochschule und Politik erläutern in diesem Sammelband ihre Konzepte zur zukünftigen Hochschul- und Studienfinanzierung und zeigen Alternativen auf.


Zitiervorschlag

Adams, A./Keller, A. (Hg.): Vom Studentenberg zum Schuldenberg? Perspektiven der Hochschul- und Studienfinanzierung. Bielefeld 2008. ISBN: 978-3-7639-3651-9

Autor:in/Herausgeber:in

Andrea Adams promoviert zur Zeit am Lehrstuhl für Wissenschaftsgeschichte an der Humboldt Universität zu Berlin. Andreas Keller leitet den Vorstandsbereich Hochschule und Forschung beim Hauptvorstand der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW).