ARTIKELDETAILS

Klaus-Peter Hufer

Politische Erwachsenenbildung

Plädoyer für eine vernachlässigte Disziplin

2016, 139 Seiten

Artikelnummer: 6004482

Buch:
ISBN: 978-3-7639-5654-8
E-Book (PDF):
ISBN: 978-3-7639-5655-5
DOI: 10.3278/6004482w

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
24,90 €
Anzahl
E-Book (PDF)
lieferbar (Download)
Einzelpreis
19,90 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Politische Erwachsenenbildung als aktive und kreative Disziplin


Politische Erwachsenenbildung ist der Ausgangspunkt der modernen Erwachsenenbildung. Mit ihrem Anspruch, die Gesellschaft zu demokratisieren, orientiert sie sich nicht an funktionalen und ökonomischen Leitideen. In seiner Monografie präsentiert Klaus-Peter Hufer seine Sicht auf die politische Erwachsenenbildung als aktive, lebendige und kreative Disziplin.

 

Er führt in die Ziele, Inhalte und Methoden des Bereichs ein, zeigt spezifische Themen und Entwicklungen auf und verbindet theoretische Hintergründe, verstreute Expertisen und wissenschaftliche Diskussionen. Für Hufer ist die politische Erwachsenenbildung ein relevanter Programmbereich mit Professionalisierungspotenzial. Mit seinem Band belebt er die Diskussion über diese Disziplin.


Das sagt die Presse

"Prädikat: Unbedingt empfehlenswert!"

Barbara Menke, dis.kurs 1/2016

 

"Klaus Peter-Hufer vermittelt unterhaltsam und klar strukturiert sein großes Wissen über Ziele, Inhalte und Methoden [...] mit seinem Band belebt er die Diskussion über diese Disziplin."

Weiterbildung - Zeitschrift für Grundlagen, Praxis und Trends, 3/2016

 

"Insgesamt ist Hufers Buch ein weit ausgreifender, fundierter, überzeugender und glaubwürdiger Aufruf an die Verantwortlichen in Politik und Bildungswesen Deutschlands, sich wieder verstärkt der politischen Erwachsenenbildung zuzuwenden."

Hans-Joachim von Olberg, Erziehungswissenschaftliche Revue, EWR 15 (2016)

 

"Erfreulich ist der Band ebenso, weil mit seinem Autor einer der profiliertesten politischen Erwachsenenbildner in Deutschland schreibt."

Ulrich Klemm, Der Bürger im Staat 4/2016

Zitiervorschlag

Hufer, K.: Politische Erwachsenenbildung. Plädoyer für eine vernachlässigte Disziplin. Bielefeld 2016. ISBN: 978-3-7639-5654-8

Autor:in/Herausgeber:in

Klaus-Peter Hufer (Dr. habil.) ist außerplanmäßiger Professor an der Fakultät für Bildungswissenschaften der Universität Duisburg-Essen. Er hat zahlreiche Lehraufträge an anderen Hochschulen und Universitäten. Seine Forschungsgebiete sind

Politische Erwachsenenbildung (Geschichte, Theorie-Praxis-Verhältnis), Politikdidaktik, Politische Bildung gegen Rechtsextremismus, Bildungstheorie und Bildungspolitik, Professionalität in der Erwachsenenbildung.