ARTIKELDETAILS

Janne Kleinhans

IT-gestützte Werkzeuge zur Kompetenzmessung

Ausgewählte Ansätze vom adaptiven Test bis zum Unternehmensplanspiel

2018, 285 Seiten

Band-Nr.: 51

Reihe: Berufsbildung, Arbeit und Innovation - Dissertationen und Habilitationen

Artikelnummer: 6004645

Buch:
ISBN: 978-3-7639-1201-8
E-Book (PDF):
ISBN: 978-3-7639-1202-5

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
44,90 €
Anzahl
E-Book (PDF)
lieferbar (Download)
Einzelpreis
44,90 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Gestaltungsorientierte Forschung

  • Wirkungsforschung

  • Analyse von Entscheidungsdaten


Kompetenzorientierung ist ein Schlüsselfaktor in der Aus- und Weiterbildung. In seiner Dissertation untersucht Janne Kleinhans IT-gestützte Werkzeuge zur Kompetenzmessung und entwickelt verschiedene Ansätze.

 

Im ersten Teil führt der Autor in die Grundlagen von Kompetenzen sowie Testwerkzeugen ein und diskutiert die Potenziale verschiedener Gestaltungsoptionen. Untersucht werden adaptive und videobasierte Tests ebenso wie teilautomatisierte Auswertungsverfahren. Im Mittelpunkt des zweiten Teils steht die Entwicklung von Analyseinstrumenten, mit denen das Entscheidungsverhalten von Teilnehmern in Unternehmensplanspielen untersucht werden kann. Auf Basis einer Feldstudie mit 729 Datensätzen erarbeitet der Autor Grundlagen für die Entwicklung einer technikbasierten Lösung zur Kompetenzmessung in Unternehmensplanspielen.


Zitiervorschlag

Kleinhans, J.: IT-gestützte Werkzeuge zur Kompetenzmessung. Ausgewählte Ansätze vom adaptiven Test bis zum Unternehmensplanspiel. Bielefeld 2018. ISBN: 978-3-7639-1201-8

Autor:in/Herausgeber:in

Dr. Janne Kleinhans (Jg. 1984) ist Produktmanager bei der TOPSIM GmbH, einem Anbieter von Unternehmensplanspielen. Er promovierte 2017 an der Professur für Anwendungssysteme und E-Business der Universität Göttingen.