ARTIKELDETAILS

Martin Baethge, Volker Baethge-Kinsky

Berufsvorbereitung von Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf

Die NRW-Perspektive

2013, 123 Seiten

Artikelnummer: 6004359

Buch:
ISBN: 978-3-7639-5242-7
E-Book (PDF):
ISBN: 978-3-7639-5243-4
DOI: 10.3278/6004359w

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
29,90 €
Anzahl
E-Book (PDF)
lieferbar (Download)
Einzelpreis
29,90 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Empirische Studie zur Neugestaltung der Berufsvorbereitung in NRW

  • Handlungsempfehlungen für den Systemwechsel


2014 soll in Nordrhein-Westfalen die Berufsvorbereitung in den Berufskollegs auf eine einheitliche Grundlage gestellt werden. Das Land will einen neuen Typ von einjähriger Ausbildungsvorbereitung einführen, der sich an Jugendliche mit besonderem Förderbedarf richtet. Diese empirische Studie analysiert die Situation an den Berufskollegs in NRW und gibt Handlungsempfehlungen zur Umsetzung des neuen Modells. In ihren Betrachtungen geben die Autoren auch Anregungen zur Debatte über Benachteiligtenförderung und Inklusion in der Berufsbildung.

Das Buch ist eine der wenigen aktuellen qualitativen Studien, die die Prozessprobleme der "black box Übergangssystem" gründlich ausleuchtet.


Zitiervorschlag

Baethge, M./Baethge-Kinsky, V.: Berufsvorbereitung von Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf. Die NRW-Perspektive. Bielefeld 2013. ISBN: 978-3-7639-5242-7

Weitere InfosFlyerPressetext

Autor:in/Herausgeber:in

Martin Baethge, Präsident des Soziologischen Forschungsinstituts (SOFI) an der Universität Göttingen, ist Mitglied der Autorengruppe Bildungsberichterstattung mit den Schwerpunkten berufliche Aus- und Weiterbildung. Volker Baethge-Kinsky ist langjähriger wissenschaftlicher Mitarbeiter am SOFI mit den Arbeitsschwerpunkten Berufsbildungs- und Arbeitsmarktforschung.