ARTIKELDETAILS

Hans Dietrich, Alexander Patzina, Rolf Wank (Hg.)

Scheinselbständigkeit in Deutschland

Rechtliche Grundlagen und empirische Befunde

2017

Band-Nr.: 364

Reihe: IAB-Bibliothek (Forschungsarbeiten)

Artikelnummer: 300942

Buch:
ISBN: 978-3-7639-4114-8
E-Book (PDF):
ISBN: 978-3-7639-4115-5
DOI: 10.3278/300942w

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
44,90 €
Anzahl
E-Book (PDF)
lieferbar (Download)
Einzelpreis
44,90 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Studie zur Verbreitung von Scheinselbständigkeit

  • 4.500 Interviews als Datenbasis


Für diese Studie zur Scheinselbständigkeit (in Kooperation mit dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales) hat das IAB 4.500 Personen zu ihrer Erwerbstätigkeit und sozialen Lage befragt. Die quantitative Untersuchung greift zur Bestimmung von Scheinselbständigkeit auf ein Rechtsgutachten von Professor Dr. Wank (Ruhr-Universität Bochum) zurück, das die aktuelle Rechtsprechung sowie die relevante Rechtsliteratur aufarbeitet und die empirische Analyse fundiert. Die Studie beantwortet drei Kernfragen: Wie verbreitet ist das Phänomen der Scheinselbständigkeit? Wer ist davon betroffen bzw. wie sind Scheinselbständige erwerbstätig? Welcher Zusammenhang besteht zwischen dem rechtlichen Status und dem Erwerbseinkommen?


Zitiervorschlag

Dietrich, H./Patzina, A./Wank, R. (Hg.): Scheinselbständigkeit in Deutschland. Rechtliche Grundlagen und empirische Befunde. Bielefeld 2017. ISBN: 978-3-7639-4114-8

Weitere InfosPressetext

Autor:in/Herausgeber:in

Dr. Hans Dietrich ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsbereich Bildungs- und Erwerbsverläufe des Instituts für Arbeitsmarkt- und Sozialforschung (IAB).

 

Alexander Patzina ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsbereich Bildungs- und Erwerbsverläufe des Instituts für Arbeitsmarkt- und Sozialforschung (IAB).

 

Prof. Dr. Rolf Wank ist Emeritus des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handels-, Wirtschafts- und Arbeitsrecht an der Ruhr-Universität Bochum.