ARTIKELDETAILS

Rita Linderkamp

Kollegiale Beratungsformen

Genese, Konzepte und Entwicklung

2011, 240 Seiten

Band-Nr.: 21

Reihe: Berufsbildung, Arbeit und Innovation - Dissertationen und Habilitationen

Artikelnummer: 6004187w

E-Book (PDF):
ISBN: 978-3-7639-4853-6
DOI: 10.3278/6004187w

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
E-Book (PDF)
lieferbar (Download)
Einzelpreis
39,00 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

Die Dissertation untersucht die verschiedenen Entwicklungslinien, Konzepte und Einsatzmöglichkeiten kollegialer Beratung und erläutert sie exemplarisch. Eingebunden wird diese informelle als auch arbeitsplatznahe Lernform in die Debatte um Kompetenzentwicklung und die Perspektiven der betrieblichen Weiterbildung. Dabei diskutiert die Autorin kollegiale Beratung im Kontext wesentlicher Lerntheorien wie Behaviorismus, Kognitivismus und gemäßigtem Konstruktivismus. Zwei aufeinander aufbauende Untersuchungen zeigen die Relevanz kollegialer Beratung für berufliches Handeln im Spannungsfeld von Kompetenzentwicklung, Lernen und betrieblichen sowie gruppendynamischen Prozessen auf. Die Ergebnisse zeigen, dass kollegiale Beratungsformen in der betrieblichen Weiterbildung immer mehr an Bedeutung gewinnen werden.


Zitiervorschlag

Linderkamp, R.: Kollegiale Beratungsformen. Genese, Konzepte und Entwicklung. Bielefeld 2011. DOI: 10.3278/6004187w

Autor:in/Herausgeber:in

Rita Linderkamp arbeitet als Dozentin für Bildungsberatung und Kompetenzentwicklung sowie als EU-Beraterin für Strukturförderung, Innovation und betriebliche Weiterbildung.