ARTIKELDETAILS

Michael Tiemann

Homogenität von Berufen

Arbeit und Beruf im Wandel - Ein Blick auf die gesellschaftliche Differenzierung

2014, 307 Seiten

Reihe: Berichte zur beruflichen Bildung

Artikelnummer: 111-068

Buch:
ISBN: 978-3-7639-1170-7
E-Book (PDF):
ISBN: 978-3-7639-5475-9

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
27,90 €
Anzahl
E-Book (PDF)
lieferbar (Download)
Einzelpreis
27,90 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Dissertation zum Wandel in der Berufswelt

  • Auswertung der BIBB/IAB/BAuA Erwerbstätigenbefragungen 1979 bis 2006


Die empirische Dissertation untersucht den Wandel der beruflichen Arbeitsteilung und beschreibt seine Ausmaße und Wirkungen. Nach einer Einführung in die relevanten Theorien und den aktuellen Forschungsstand stehen Veränderungen in Berufen, gesellschaftliche Differenzierung sowie Arbeitswelt und Arbeitsteilung im Mittelpunkt. Die Ergebnisse zeigen, dass sich die Inhalte von Berufen verändern, ihre Funktion jedoch bleibt. Ein Ende der Arbeitsteilung lässt sich aktuell nicht belegen. Die ausgewerteten Daten wurden von dem Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) sowie der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) zwischen 1979 und 2006 erhoben.


Zitiervorschlag

Tiemann, M.: Homogenität von Berufen. Arbeit und Beruf im Wandel - Ein Blick auf die gesellschaftliche Differenzierung. Bielefeld 2014. ISBN: 978-3-7639-1170-7

Weitere InfosPressetext

Autor:in/Herausgeber:in

Michael Tiemann ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).