ARTIKELDETAILS

Kirsten Vollmer, Claudia Frohnenberg

Nachteilsausgleich für behinderte Auszubildende

Handbuch für die Ausbildungs- und Prüfungspraxis

2014, 136 Seiten

Reihe: Berufsbildung in der Praxis

Artikelnummer: 113-001

Buch:
ISBN: 978-3-7639-5407-0
E-Book (PDF):
ISBN: 978-3-7639-5408-7
DOI: 10.3278/113-001w

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
29,90 €
Anzahl
E-Book (PDF)
lieferbar (Download)
Einzelpreis
29,90 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Neuauflage der bewährten BIBB-Publikation

  • Neuer Schwerpunkt auf psychischen Beeinträchtigungen


Behinderte Menschen haben laut Gesetz ein Recht auf Nachteilsausgleich in Ausbildung und Prüfung. Das Handbuch bietet eine Fülle von Informationen zu Behinderungsarten und geeigneten Formen des Nachteilsausgleichs. Fallbeispiele zeigen konkrete Lösungsmöglichkeiten und helfen so bei der praktischen Umsetzung des gesetzlichen Gebots.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf psychischen Behinderungen und Beeinträchtigungen.


Das sagt die Presse

"Das BIBB verbindet mit dieser sehr hilfreichen Veröffentlichung das berechtigte Ziel, die duale Berufsausbildung behinderter Menschen und deren Integration in Arbeit und Beschäftigung zu fördern."

Bildungsbrief 05/2014

 

"Der Aufbau dieses Ratgebers ist sehr übersichtlich [...] Das Buch gibt damit sowohl Ausbildern als auch Auszubildenden eine wertvolle Orientierung."

Spektrum Hören, 06/2014

 

"[...] es ist ein wunderbarer Botschafter für die Sache der Inklusion."

Dr. Susanne Wagner, Berufliche Rehabilitation, Heft 02/2015

Zitiervorschlag

Vollmer, K./Frohnenberg, C.: Nachteilsausgleich für behinderte Auszubildende. Handbuch für die Ausbildungs- und Prüfungspraxis. Bielefeld 2014. ISBN: 978-3-7639-5407-0

Weitere InfosPressetext

Autor:in/Herausgeber:in

Kirsten Vollmer und Claudia Frohnenberg sind Expertinnen im Ausschuss für Fragen behinderter Menschen (AFbM) und beraten das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) bei seinen Aufgaben auf dem Gebiet der beruflichen Bildung behinderter Menschen.