ARTIKELDETAILS

Anne Bremer

Diffusion des Internet der Dinge auf die mittlere Beschäftigungsebene der Industrie

2017, 205 Seiten

Band-Nr.: 45

Reihe: Berufsbildung, Arbeit und Innovation - Dissertationen und Habilitationen

Artikelnummer: 6004626

Buch:
ISBN: 978-3-7639-5906-8
E-Book (PDF):
ISBN: 978-3-7639-5907-5
DOI: 10.3278/6004626w

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
39,00 €
Anzahl
E-Book (PDF)
lieferbar (Download)
Einzelpreis
39,00 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

Kernthema der Dissertation ist der Einfluss der Vernetzung der realen mit der digitalen Welt auf den Arbeitsalltag der Beschäftigten in der Industrie. Die Autorin untersucht Bedingungsfaktoren für die Diffusion dieser Vernetzungstechnologien in der Industrie 4.0, die das Verhältnis zwischen Mensch und Maschine ebenso verändern wie die Arbeitsweise der Facharbeiter:innen auf der mittleren Beschäftigungsebene. Sie unterscheidet drei Kriterien für die Diffusion: Anwendungsbreite, Anwendungsgrad und Anwendungsart.

Auch die Facharbeiter:innen spielen eine aktive Rolle in dem Diffusionsprozess, denn erst ihr Vertrauen in neue Technologien steigert Akzeptanz sowie Verbreitungsgrad und bestimmt damit den Erfolg technischer Neuerungen.


Zitiervorschlag

Bremer, A.: Diffusion des Internet der Dinge auf die mittlere Beschäftigungsebene der Industrie. Bielefeld 2017. ISBN: 978-3-7639-5906-8

Weitere InfosPressetextWebsite

Autor:in/Herausgeber:in

Dr.in Anne Bremer arbeitet im Vertrieb eines mittelständischen Automobilzulieferers. Sie promovierte 2017 im Fachbereich Produktionstechnik der Universität Bremen.