ARTIKELDETAILS

Rüdiger Hesse

Bachelor und dann?

Aspirationen, Entscheidungen und Bildungsübergänge von Studierenden unterschiedlicher Herkunft

2018, 312 Seiten

Band-Nr.: 52

Reihe: Berufsbildung, Arbeit und Innovation - Dissertationen und Habilitationen

Artikelnummer: 6004671

Buch:
ISBN: 978-3-7639-5982-2
E-Book (PDF):
ISBN: 978-3-7639-5885-6

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
47,90 €
Anzahl
E-Book (PDF)
lieferbar (Download)
Einzelpreis
47,90 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Bildungsentscheidungen

  • Bachelor-/Masterübergang

  • Bologna-Reform


In seiner Dissertation untersucht Rüdiger Hesse die Gründe für die hohe Übergangsquote vom Bachelor- zum Masterstudium. Welche Faktoren geben den Ausschlag für oder gegen die direkte Aufnahme eines Masterstudiums? Welche Rolle spielen soziale Faktoren wie Herkunft, Geschlecht oder Migrationserfahrungen? Welche Auswirkungen haben diese Entscheidungen für den weiteren Bildungsverlauf? In seiner Untersuchung arbeitet der Autor die Hintergründe der Bildungsintentionen heraus und geht der Frage nach, warum Bachelorstudierende einen direkten Berufseinstieg vermeiden. Der Fokus seiner Analysen mit Daten des Nationalen Bildungspanels liegt auf den herkunftsgruppenspezifischen Disparitäten in der Bildungsbeteiligung sowie auf dem Einfluss, den die selbsteingeschätzte Beschäftigungsfähigkeit auf die Berufs- bzw. Bildungsentscheidungsprozesse hat.


Autor:in/Herausgeber:in

Dr. Rüdiger Hesse ist als Koordinator für Programmevaluationen und Curriculum in der Biomedical Innovation Academy (BIA) des Berlin Institute of Health (BIH)/Berliner Instituts für Gesundheitsforschung tätig.