Neu im wbv ShopPublikationen online bestellen

ARTIKELDETAILS

Sebastian Bähr

Regional mobility of unemployed workers

Experimental evidence on decision-making and behaviour in flexible labour markets

2017, 172 Seiten

Band-Nr.: 365

Reihe: IAB-Bibliothek (Dissertationen)

Artikelnummer: 300943

Buch:
ISBN: 978-3-7639-4116-2
E-Book (PDF):
ISBN: 978-3-7639-4117-9
DOI: 10.3278/300943w

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
24,90 €
Anzahl
E-Book (PDF)
lieferbar (Download)
Einzelpreis
24,90 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Zusammenhang von Arbeitsmarktflexibilisierung und Mobilität

  • Aktuelle ökonometrische Analyse und experimentelle Befunde


Moderne Arbeitsmärkte erfordern ein hohes Maß an Flexibilität von Arbeitskräften und insbesondere von Arbeitslosen. Dabei kommt der Bereitschaft zur regionalen Mobilität im Zuge der tiefgreifenden Hartz-Reformen des deutschen Arbeitsmarktes eine zentrale Rolle zu. Vor diesem Hintergrund untersucht diese Forschungsarbeit die Bedeutung überregionaler Mobilität im Stellensuchprozess von Arbeitslosen. Basierend auf innovativen experimentellen Forschungsdesigns, reichhaltigen administrativen und Befragungsdaten und unter Verwendung aktueller ökonometrischer Analysen leistet Sebastian Bähr einen wichtigen Beitrag zur aktuellen Debatte über die Wirkung von Flexibilisierung auf soziale Ungleichheit am Arbeitsmarkt.


Weitere InfosPressetext

Autor:in/Herausgeber:in

Dr. Sebastian Bähr ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsbereich Panel "Arbeitsmarkt und soziale Sicherung" im Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB).