Schlagwortverzeichnis

ARTIKELDETAILS

Marianne Heimbach-Steins, Gerhard Kruip, Axel Bernd Kunze (Hg.)

Bildung, Politik und Menschenrecht

Ein ethischer Diskurs

2009, 208 Seiten

Band-Nr.: 6

Reihe: Forum Bildungsethik

Artikelnummer: 6001831w

Buch:
ISBN: 978-3-7639-3546-8
E-Book (PDF):
ISBN: 978-3-7639-3338-9
DOI: 10.3278/6001831w

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
29,90 €
Anzahl
E-Book (PDF)
lieferbar (Download)
Einzelpreis
29,90 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

Dieses Grundlagenwerk für die bildungsethische Debatte wirft einen Blick auf das Thema Bildungsgerechtigkeit aus christlich-sozialethischer Sicht und geht aktuellen konkreten bildungspolitischen Fragestellungen nach.

 

Die Autoren beschreiben, wie das Menschenrecht auf Bildung in Deutschland für bestimmte Zielgruppen, wie z.B. Armutsfamilien, umgesetzt wird. Der Leser erhält einen Einblick in den gegenwärtigen Stand der bildungsethischen Diskussion innerhalb der Christlichen Sozialethik. Akteure der Bildungsreformdebatte erhalten Hintergrundinformationen aus sozialethischer Perspektive.

Der Band dokumentiert die Abschlusstagung des gemeinsamen DFG-Projekts "Das Menschenrecht auf Bildung", die im November 2008 in Mainz stattfand.


Das sagt die Presse

Die Diskussion um Menschenrecht auf Bildung und Bildungspolitik in Deutschland erfährt ducrh dieses Buch einen zusätzlich qualitativ hochwertigen Beitrag.

Lehrerbibliothek.de

 

Wissenschaftler aus der Pädagogik, Theologie und Soziologie, Bildungspolitiker und kirchliche Repräsentanten sowie Praktiker aus der Schule haben in der Zusammenstellung im vorliegenden Band ein beeindruckendes und innovatives interdisziplinäres Werk entstehen lassen, das zum ersten Mal Sozialethik, Menschenrechte, Bildung und politische Bildungs- und Schulreformen in ein spannendes Verhältnis setzt. (...) ein aus sozialethischer Sicht interessantes und anregendes Buch (...)

Ralph Bergold, Amosinternational

Zitiervorschlag

Heimbach-Steins, M./Kruip, G./Kunze, A. (Hg.): Bildung, Politik und Menschenrecht. Ein ethischer Diskurs. Bielefeld 2009. DOI: 10.3278/6001831w

Weitere InfosWebsite

Autor:in/Herausgeber:in

Marianne Heimbach Steins und Bernd Kunze lehren am Lehrstuhl für Christliche Soziallehre und Allgemeine Religionssoziologie an der Universität Bamberg. Gerhard Kruip ist Direktor des Forschungsinstituts für Philosophie Hannover und lehrt christliche Anthropologie an der Universität Mainz.