Schlagwortverzeichnis

ARTIKELDETAILS

Daniel D. Schnitzlein

Inter- and intragenerational economic mobility

Germany in international comparison

2012, 136 Seiten

Band-Nr.: 332

Reihe: IAB-Bibliothek (Dissertationen)

Institution: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)

Artikelnummer: 300770w

Creative Commons Lizenzvertrag
Inter- and intragenerational economic mobility von Schnitzlein, Daniel D. steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.
Buch:
ISBN: 978-3-7639-4051-6
E-Book (PDF):
ISBN: 978-3-7639-4052-3
DOI: 10.3278/300770w

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
22,90 €
Anzahl
E-Book (PDF)
Download kostenlos
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

Die Ungleichheit der Lohneinkommen in Deutschland verschärft sich seit geraumer Zeit deutlich. Umso mehr muss zumindest die Gleichheit der Chancen in unserer Gesellschaft gewährleistet sein. Die Höhe des Einkommens sollte - aus gesellschaftlichen wie ökonomischen Gründen - von der individuellen Leistungsfähigkeit abhängen, nicht vom Status der Eltern. Doch wie ist es um die Gleichheit der Chancen in Deutschland tatsächlich bestellt? Ist das hiesige Einkommensgefüge so durchlässig, dass auch Menschen aus sozial schwachen Familien eine realistische Aufstiegschance haben? Wie hoch ist in Deutschland die ökonomische Mobilität zwischen sowie innerhalb von Generationen? Und wie schneidet Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern ab? Daniel Schnitzlein untersucht diese Fragen mit neuen methodischen Ansätzen und analysiert die Ursachen für das unterschiedliche Ausmaß an ökonomischer Mobilität im internationalen Vergleich.

Publikationssprache: Englisch


Zitiervorschlag

Schnitzlein, D.: Inter- and intragenerational economic mobility. Germany in international comparison. Bielefeld 2012. DOI: 10.3278/300770w

Autor:in/Herausgeber:in

Daniel D. Schnitzlein ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Längsschnittstudie Sozio-ökonomisches Panel (SOEP) am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung in Berlin.