wbv Media / Neuerscheinungen http://www.wbv.de Tue, 21 May 2019 06:49:33 +0200 Bologna emeritus? https://www.wbv.de/artikel/6004687 Blättler, Andrea; Imhof, Franz-Dominik

Erscheinungsjahr: 2019
Die Expertise von Andrea C. Blättler und Franz-Dominik Imhof beschreibt, analysiert und erklärt die Entwicklung des Bologna-Prozesses sowie den daraus entstehenden europäischen Hochschulraum. Dazu werden Themen, Akteur:innen, Strukturen und Mechanismen beschrieben und kritische Stimmen aus Bildungspolitik und Wissenschaft zur Sprache gebracht. Mittels Policy-Analyse und Gesellschaftstheorie wird erklärt, warum der komplexe Prozess trotz geringer Verrechtlichung große Auswirkungen auf die Hochschullandschaft hatte. Autorin und Autor analysieren den Status quo nach der Minister:innenkonferenz in Paris 2018 sowie mögliche Zukunftsszenarien und zeigen auf, wie Akteur:innen an Hochschulen die Weiterentwicklung des europäischen Hochschulraumes bis 2030 beeinflussen können.
Preis: 34,90 €

]]>
Thu, 25 Apr 2019 00:00:00 +0200 Artikelnummer: 6004687 Hochschule und Wissenschaft
Nicht formal Qualifizierte arbeitsplatznah weiterbilden https://www.wbv.de/artikel/6004701w Dauser, Dominique; Kretschmer, Thomas

Institution: Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb)
Erscheinungsjahr: 2019
Der Leitfaden stellt ein innovatives Lernformat für nicht formal Qualifizierte vor und gibt Arbeitsmarkt- und Bildungsakteur:innen einen Überblick über die Etablierung auf dem regionalen Bildungsmarkt. Die Lernangebote aus dem Projekt Pro-up fördern berufliche Kompetenzen durch Lernprozessbegleitung und basieren auf dem kombinierten Einsatz bei Bildungsdienstleistern und Betrieben. Nach einer Einführung in Hintergründe und Entstehung stellen Dominique Dauser und Thomas Kretschmer das Konzept vor und zeigen anhand von Praxisbeispielen aus einer Pilotphase, wie die Lernarrangements an Branchen- und Berufsspezifika angepasst werden können. Didaktische Gestaltung, Aufbau und Zielgruppe der Lernsettings sind Themen weiterer Kapitel. Ausführlich wird erläutert, wie die Angebote auf dem regionalen Bildungsmarkt etabliert werden können und welche Anforderungen, besonders für Weiterbildungsanbieter, mit dem Perspektivwechsel vom Seminaranbieter zum Weiterbildungsmanager verbunden sind. Das Konzept wurde im Projekt Pro-up entwickelt und mehrfach bundesweit in fünf Arbeitsagenturbezirken erprobt. Das Projekt "Innovative Weiterbildungsangebote für nicht formal Qualifizierte" (Pro-up) wurde durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) sowie der Bundesagentur für Arbeit (BA) begleitet. Der Grundlagenband "Weiterbildungsangebote für nicht formal Qualifizierte" stellt das Projekt und seine Ergebnisse vor.
Preis: kostenlos

]]>
Tue, 30 Apr 2019 00:00:00 +0200 Artikelnummer: 6004701w
Qualifizierung von Fachtutor*innen in interdisziplinärer Perspektive https://www.wbv.de/artikel/6004664

Erscheinungsjahr: 2019
Tutorielle Lehre ist ein erfolgreiches Konzept an Hochschulen, besonders in der Studieneingangsphase. An der TU Darmstadt werden Tutorinnen und Tutoren schon lange in einzelnen Fachbereichen und der Hochschuldidaktischen Arbeitsstelle qualifiziert. Durch die Förderung im Qualitätspakt Lehre im Projekt "Kompetenzentwicklung durch interdisziplinäre Vernetzung von Anfang an" (KIVA) konnten die Konzepte weiterentwickelt und ausgeweitet werden. Der Band stellt die wissenschaftlichen Grundlagen und Praxisansätze des Modells zur Qualifizierung von Fachtutorinnen und -tutoren vor. Im ersten Schritt ordnen die Autorinnen und Autoren die Tutorielle Lehre in den deutschen Hochschulkontext ein und beschreiben die historische Entwicklung, die von der internationalen Tradition der Peer-Instruction und dem Einsatz erfahrener Studierender in der Lehre geprägt ist. In den folgenden Kapiteln erörtern die Autorinnen und Autoren Modelle der Qualifizierung von Tutorinnen und Tutoren in Deutschland, Qualitätsstandards und professionstheoretische Ansätze sowie inhaltliche Aspekte und Methoden zur Qualifizierung. In einem Praxiskapitel werden Möglichkeiten der Anwendung in einzelnen Disziplinen vorgestellt: Architektur, Bauingenieurwesen, Biologie, Elektro- und Informationstechnik, Geowissenschaften, Germanistik, Informatik, Maschinenbau, Materialwissenschaft, Mathematik, Pädagogik, Physik, Politikwissenschaft und Soziologie. Das Abschlusskapitel berichtet über die besonderen Strukturen der TU Darmstadt und die gelebte Interdisziplinarität in der Tutoriellen Lehre.
Preis: 34,90 €

]]>
Mon, 15 Apr 2019 00:00:00 +0200 Artikelnummer: 6004664 Hochschule und Wissenschaft
Qualifizierung von Fachtutor*innen in interdisziplinärer Perspektive https://www.wbv.de/artikel/6004664w Zitzelsberger, Olga; Trebing, Thomas; Rößling, Guido; General, Sabine; Glathe, Annette; Gölz, Jacqueline; Heil, Henrike; Rudolph, Tina; Stefanovska, Biljana; Sürder, Michael

Erscheinungsjahr: 2019
Tutorielle Lehre ist ein erfolgreiches Konzept an Hochschulen, besonders in der Studieneingangsphase. An der TU Darmstadt werden Tutorinnen und Tutoren schon lange in einzelnen Fachbereichen und der Hochschuldidaktischen Arbeitsstelle qualifiziert. Durch die Förderung im Qualitätspakt Lehre im Projekt "Kompetenzentwicklung durch interdisziplinäre Vernetzung von Anfang an" (KIVA) konnten die Konzepte weiterentwickelt und ausgeweitet werden. Der Band stellt die wissenschaftlichen Grundlagen und Praxisansätze des Modells zur Qualifizierung von Fachtutorinnen und -tutoren vor. Im ersten Schritt ordnen die Autorinnen und Autoren die Tutorielle Lehre in den deutschen Hochschulkontext ein und beschreiben die historische Entwicklung, die von der internationalen Tradition der Peer-Instruction und dem Einsatz erfahrener Studierender in der Lehre geprägt ist. In den folgenden Kapiteln erörtern die Autorinnen und Autoren Modelle der Qualifizierung von Tutorinnen und Tutoren in Deutschland, Qualitätsstandards und professionstheoretische Ansätze sowie inhaltliche Aspekte und Methoden zur Qualifizierung. In einem Praxiskapitel werden Möglichkeiten der Anwendung in einzelnen Disziplinen vorgestellt: Architektur, Bauingenieurwesen, Biologie, Elektro- und Informationstechnik, Geowissenschaften, Germanistik, Informatik, Maschinenbau, Materialwissenschaft, Mathematik, Pädagogik, Physik, Politikwissenschaft und Soziologie. Das Abschlusskapitel berichtet über die besonderen Strukturen der TU Darmstadt und die gelebte Interdisziplinarität in der Tutoriellen Lehre.
Preis: 34,90 €

]]>
Mon, 15 Apr 2019 00:00:00 +0200 Artikelnummer: 6004664w Hochschule und Wissenschaft
Bildung = Berufsbildung?! https://www.wbv.de/artikel/6004660

Erscheinungsjahr: 2019
Was beschäftigt die Berufsbildungsforschung aktuell? Welche Forschungsfragen müssen sich die Forscher:innen mit Blick auf die Zukunft stellen? Der Tagungsband zeichnet die Themen und Diskussionen der Berufsbildungskonferenz 2018 in Steyr nach. Das Spektrum der Beiträge reicht dabei von der Kompetenzentwicklung über die Konnektivität in der Berufs- und Hochschulbildung bis zu Berufsbildung in der digitalisierten wie auch globalisierten Arbeitswelt und zur Berufsbildung für spezifische Zielgruppen sowie gendersensible Berufsbildung.
Preis: 44,90 €

]]>
Mon, 15 Apr 2019 00:00:00 +0200 Artikelnummer: 6004660 Bildungs- und Sozialforschung
Pädagogische Perspektiven auf Transformationsprozesse https://www.wbv.de/artikel/6004599

Erscheinungsjahr: 2019
Mit diesem Sammelband wird der Erziehungswissenschaftler Rolf Arnold als produktiver Impulsgeber geehrt. Anlässlich seiner Pensionierung und des Wechsels auf die Seniorprofessur schreiben zahlreiche wissenschaftliche Wegbegleiterinnen und Wegbegleiter Analysen, Erinnerungen und Essays über Schulpädagogik, berufliche Aus- und Weiterbildung, Erwachsenenbildung, Organisationsentwicklung, Selbstbildung sowie Ermöglichungsdidaktik. Dabei stellen sie die Frage in den Mittelpunkt, die Arnolds Forscherleben geprägt hat: Wie können Transformations- und Veränderungsprozesse pädagogisch inszeniert und begleitet werden?
Preis: 54,90 €

]]>
Wed, 27 Mar 2019 00:00:00 +0100 Artikelnummer: 6004599 Erwachsenenbildung
Gesprächskompetenzen Auszubildender fördern https://www.wbv.de/artikel/6004709 König, Maria

Erscheinungsjahr: 2019
Neue Prüfungsstrukturen in den industriellen Metall- und Elektroberufen sowie den Industrieberufen rücken die kommunikativen Kompetenzen in den Vordergrund. Ein Beispiel ist die Prüfungsvorbereitung auf das auftragsbezogene Fachgespräch. Wie kann Gesprächskompetenz im Rahmen der Ausbildung unterstützt und gefördert werden? In ihrer Dissertation beschreibt Maria König die Konzeption des von ihr entwickelten Lernarrangements, das sie mit gewerblich-technischen Auszubildenden umgesetzt hat. Sie zeigt, wie nachhaltige Wirkungen erzielt werden und wie die mündliche Kommunikationsfähigkeit gefördert werden kann.
Preis: 49,90 €

]]>
Mon, 01 Apr 2019 00:00:00 +0200 Artikelnummer: 6004709 Berufsbildung
Berichterstattung zur sozioökonomischen Entwicklung in Deutschland https://www.wbv.de/artikel/6004498

Erscheinungsjahr: 2019
Die Sozioökonomische Berichterstattung - soeb - nimmt die Veränderungen im Zusammenspiel von Wirtschafts- und Lebensweise von Ökonomie, Politik, Institutionen und Individuen unter die Lupe. In soeb 3 - dem dritten Bericht zur sozioökonomischen Entwicklung - haben die Forschungsgruppen quantitative und qualitative Daten aus verschiedenen Quellen zusammengetragen und sie im Rahmen eines deutschen Produktions- und Sozialmodells gedeutet. Der Bericht verbindet ökonomische und demografische Befunde mit Analysen zu betrieblichen Bedingungen und Haushaltskonstellationen für Erwerbsteilhabe und mit Szenarien zur Entwicklung von Einkommen und Vermögen, zur sozialen Differenzierung der Lebensverläufe, zum Altersübergang und zu Konsummustern. Soeb 3 ist das Ergebnis eines umfangreichen Forschungsvorhabens, das von 2013 bis 2016 vom Forschungsverbund Sozioökonomische Berichterstattung (SOEB), bestehend aus Sozial- und Wirtschaftswissenschaftler:innen, durchgeführt wurde. Gefördert wurde das Projekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).
Preis: 59,90 €

]]>
Tue, 26 Mar 2019 00:00:00 +0100 Artikelnummer: 6004498 Bildungs- und Sozialforschung
Menschen entwickeln Qualitäten https://www.wbv.de/artikel/6004582a Maurus, Anna; Brater, Michael; Ackermann, Stefan; Elsäßer, Peter; Hartmann, Elisa; Hepting, Sigrid; Juraschek, Stefanie; Lang, Rolf

Institution: Gesellschaft für Ausbildungsforschung und Berufsentwicklung (GAB)
Erscheinungsjahr: 2019
Das GAB-Verfahren beschreibt, wie Organisationen in der Praxis ein vollständiges Qualitätsmanagement entwickeln und etablieren können und stellt dazu unterschiedliche Instrumente zur Verfügung. Das Verfahren ist besonders für Organisationen geeignet, die personenbezogene Dienstleistungen anbieten. Der Spickzettel zum GAB-Verfahren stellt die wichtigsten Instrumente des Verfahrens in einem kurzen Überblick vor. Er ist ein Arbeitsmittel für Anwender:innen und Koordinator:innen.
Preis: 14,95 €

]]>
Mon, 25 Mar 2019 00:00:00 +0100 Artikelnummer: 6004582a Erwachsenenbildung
IAB- Kurzbericht 07/2019 https://www.wbv.de/artikel/301007 Fuchs, Johann; Gehrke, Britta; Hummel, Markus; Hutter, Christian; Klinger, Sabine; Wanger, Susanne; Weber, Enzo; Zika, Gerd

Erscheinungsjahr: 2019
Im zweiten Halbjahr 2018 hat sich die konjunkturelle Entwicklung im Vergleich zu den starken Vorjahren vor allem durch außenwirtschaftliche Einflüsse deutlich abgeschwächt. Im Verlauf dieses Jahres dürfte sie aber verhalten aufwärtsgerichtet sein. Der Arbeitsmarkt zeigt sich gegenüber dieser konjunkturellen Schwächephase robust. Insbesondere die Beschäftigung steigt weiter, da sich die Unternehmen zunehmend knappe Arbeitskräfte sichern. Dabei stabilisiert die gute Lage am Arbeitsmarkt auch die binnenwirtschaftliche Nachfrage. Die aktuelle Frühjahrsprognose des IAB blickt auf die zu erwartenden Entwicklungen im Jahr 2019.
Preis: 1,00 €

]]>
Mon, 01 Apr 2019 00:00:00 +0200 Artikelnummer: 301007 Bildungs- und Sozialforschung