wbv Media / Open Access Neuerscheinungen http://www.wbv.de Tue, 24 May 2022 01:44:00 +0200 IAB- Kurzbericht 26/2021 https://www.wbv.de/artikel/301078 Sarah Bernhard; Stefan Bernhard; Laura Helbig

Erscheinungsjahr: 2021
Deutschkenntnisse gelten als entscheidend für die gesellschaftlichen Teilhabechancen von Geflüchteten und ihre Integration in den Arbeitsmarkt. Die vorliegende multi-methodische Studie identifiziert basierend auf biografischen Interviews und einer standardisierten Befragung Faktoren, die mit dem Zweitspracherwerb einhergehen. Zudem benennt sie alltägliche Herausforderungen, die sich den Zugewanderten beim Deutschlernen stellen. Geflüchtete Menschen kommen überwiegend mit geringen Deutschkenntnissen nach Deutschland, die sie danach verbessern. Treibende Kräfte dieser Lernprozesse sind die Motivation zum Deutschlernen, die Lerneffizienz und das Ausmaß, in dem sich Geflüchtete der deutschen Sprache aussetzen. Fluchtspezifische Erfahrungen und Aufnahmebedingungen rahmen diese Lernprozesse. Dabei bringt das Zusammenwirken von begünstigenden und hinderlichen Faktoren typische Spracherwerbsverläufe hervor.
Preis: 1,00 €

]]>
Wed, 08 Dec 2021 00:00:00 +0100 Artikelnummer: 301078 Bildungs- und Sozialforschung
IAB- Kurzbericht 25/2021 https://www.wbv.de/artikel/301077 Johann Fuchs; Doris Söhnlein; Brigitte Weber

Erscheinungsjahr: 2021
Das Erwerbspersonenpotenzial ergibt sich rechnerisch aus der Bevölkerung und deren Erwerbsbeteiligung, wobei Letztere stark mit dem Alter, dem Geschlecht und der Staatsangehörigkeit variiert. Die gegenwärtige Bevölkerung bestimmt dabei aufgrund der Alterung die Entwicklung des Erwerbspersonenpotenzials genauso wie Migration, Geburten, Sterbefälle und Erwerbsquoten. Um einschätzen zu können, in welchem Umfang die genannten Komponenten das künftige Erwerbspersonenpotenzial verändern, werden mittels Szenariotechnik mehrere Projektionsvarianten mit jeweils unterschiedlichen Annahmen kombiniert und vorgestellt.
Preis: 1,00 €

]]>
Tue, 23 Nov 2021 00:00:00 +0100 Artikelnummer: 301077 Bildungs- und Sozialforschung
IAB- Kurzbericht 24/2021 https://www.wbv.de/artikel/301076 Bernd Fitzenberger; Jens Stegmaier; Christian Kagerl; Malte Schierholz

Erscheinungsjahr: 2021
Kurzarbeit wurde in der Corona-Krise in bisher nicht gekannten Umfang genutzt und hat sich als zentraler Rettungsschirm für den Arbeitsmarkt erwiesen. Entsprechend groß war das öffentliche Interesse an zeitnahen Daten, die zunächst nur über Sondererhebungen in den Betrieben zu bekommen waren. Dabei zeigte sich allerdings, dass die Zahl der Kurzarbeitenden in solchen Betriebsbefragungen deutlich überschätzt wird. Die Autoren untersuchen, warum es dazu kommt und wie groß diese Überschätzung - gemessen an der später vorliegenden amtlichen Statistik - ist.
Preis: 1,00 €

]]>
Mon, 15 Nov 2021 00:00:00 +0100 Artikelnummer: 301076 Bildungs- und Sozialforschung
IAB- Kurzbericht 22/2021 https://www.wbv.de/artikel/301074 Laura Menze; Malte Sandner; Silke Anger; Reinhard Pollak; Heike Solga

Erscheinungsjahr: 2021
In Deutschland wird ein vergleichsweise hoher Anteil der Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf an separaten Förderschulen unterrichtet. Dort erreichen die jungen Menschen häufig keinen Schulabschluss und gehören damit zu einer am Arbeitsmarkt vulnerablen Gruppe. Deshalb wird in dem Kurzbericht untersucht, ob und wie diesen Jugendlichen der Zugang in Ausbildung und zum Arbeitsmarkt gelingt. Die Ergebnisse zeigen: Jugendliche von Förderschulen mit dem Schwerpunkt "Lernen" finden seltener Zugang zu einer Ausbildung und erwerben bis zum Alter von 20 Jahren seltener einen Ausbildungsabschluss als Jugendliche von Regelschulen, selbst wenn sie einen vergleichbaren Schulabschluss haben.
Preis: 1,00 €

]]>
Tue, 19 Oct 2021 00:00:00 +0200 Artikelnummer: 301074 Bildungs- und Sozialforschung
IAB- Kurzbericht 20/2021 https://www.wbv.de/artikel/301072 Johann Fuchs; Hermann Gartner; Timon Hellwagner; Markus Hummel; Christian Hutter; Susanne Wanger; Enzo Weber; Gerd Zika

Erscheinungsjahr: 2021
Auch wenn die Corona-Krise noch nicht endgültig überwunden ist, befindet sich der Arbeitsmarkt wieder auf Erholungskurs. Der Kurzbericht blickt auf das zu erwartende Arbeitsmarktgeschehen in diesem und im nächsten Jahr. Insgesamt wird für 2021 ein Jahreswachstum des realen BIP von 2,2 Prozent, für 2022 ein Wachstum von 3,8 Prozent erwartet. Für den Jahresdurchschnitt 2022 geht die Prognose gegenüber 2021 von einem Rückgang der Arbeitslosigkeit um 290.000 Personen aus. Die Erwerbstätigkeit nimmt bereits im Jahresverlauf 2021 spürbar zu und liegt im Jahresdurchschnitt 2022 um 560.000 über dem Vorjahr.
Preis: 1,00 €

]]>
Mon, 04 Oct 2021 00:00:00 +0200 Artikelnummer: 301072 Bildungs- und Sozialforschung
Warum nicht kooperieren? https://www.wbv.de/artikel/WBDIE2103W

Erscheinungsjahr: 2021
Aus dem Inhalt: »An den Strukturen vorbei entstehen Kooperationen, die funktionieren.« weiter bilden spricht mit Mathias Repka, Christof Schulz, Julia von Westerholt & Beatrice Winkler Rudolf Tippelt Scheitern ist möglich. Acht zentrale Bedingungen für erfolgreiche Bildungskooperationen Jan Koschorreck, Angelika Gundermann Gemeinsam digital. Kooperationen als Vielzweckwerkzeug für die Digitalisierung in der Weiterbildung? Florian Köhler Besser im Verbund. Berufliche Weiterbildung in Unternehmen durch Kooperation stärken Nach der Flut: Normalität als Nebenperspektive. weiter bilden spricht mit Christian Hofeditz & Christine Kläser Rainald Manthe Mit Bildung Zukunft gestalten. Vorschlag für ein Bildungsgrundeinkommen
Preis: 15,90 €

]]>
Thu, 30 Sep 2021 00:00:00 +0200 Artikelnummer: WBDIE2103W Allgemeine Weiterbildung
IAB- Kurzbericht 19/2021 https://www.wbv.de/artikel/301071 Sarah Bernhard; Silke Anger; Hans Dietrich; Adrian Lerche; Alexander Patzina; Malte Sandner; Carina Toussaint

Erscheinungsjahr: 2021
Der Abiturjahrgang 2020 war aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie von Schulschließungen kurz vor und während der Abiturprüfungen betroffen. Die letzten Prüfungsvorbereitungen fanden nicht im geplanten Umfang in der Schule, sondern im häuslichen Umfeld statt. Prüfungstermine wurden kurzfristig ausgesetzt und teils verschoben. Auf Basis der IAB-Studie "Berufliche Orientierung: Berufs- und Studienwahl" (BerO) werden die Lebenszufriedenheit, die Bildungspläne sowie der Start in Hochschul- und Ausbildungsgänge des Abiturjahrgangs 2020 untersucht. Die Lebenszufriedenheit der Befragten ist auf einer Skala von 0 bis 10 um 0,5 gesunken. Ein solcher Einbruch ist untypisch für junge Menschen in diesem Lebensabschnitt. Er entspricht zum Beispiel dem drastischen Rückgang der Lebenszufriedenheit in Kriegsgebieten.
Preis: 1,00 €

]]>
Thu, 23 Sep 2021 00:00:00 +0200 Artikelnummer: 301071 Bildungs- und Sozialforschung
IAB- Kurzbericht 13/2021 https://www.wbv.de/artikel/301065 Britta Matthes; Katharina Dengler

Erscheinungsjahr: 2021
Um aktuelle Aussagen über die potenziellen Folgen der Digitalisierung für die Beschäftigten in Deutschland treffen zu können, prüfen die Autorinnen regelmäßig, welche neuen Technologien marktreif sind und schätzen ab, welche beruflichen Tätigkeiten durch den Einsatz solcher Technologien potenziell automatisch ausgeführt werden könnten. Unter Berücksichtigung der veränderten Tätigkeitsprofile in den Berufen berechnen sie hier die Substituierbarkeitspotenziale für die technologischen Möglichkeiten im Jahr 2019. Dabei zeigt sich für alle Anforderungsniveaus ein Anstieg gegenüber 2016, insbesondere in den Fachkraft- und Spezialistenberufen. Ob diese Potenziale tatsächlich ausgeschöpft werden, hängt von vielen Faktoren ab: Eher nicht substituiert wird, wenn menschliche Arbeit wirtschaftlicher, flexibler oder von besserer Qualität ist oder wenn rechtliche oder ethische Hürden einer Substitution entgegenstehen.
Preis: 1,00 €

]]>
Tue, 13 Jul 2021 00:00:00 +0200 Artikelnummer: 301065 Bildungs- und Sozialforschung
Gute Ed- Tech. Gute Bildung? https://www.wbv.de/artikel/WBDIE2102W

Erscheinungsjahr: 2021
Aus dem Inhalt: »Der Weiterbildung gebührt ein höherer Stellenwert, als ihr bildungspolitisch bislang eingeräumt wurde.« weiter bilden spricht mit Annegret Kramp-Karrenbauer Bernhard Schmidt-Hertha Educational Technology und pädagogische Qualität. Annäherungen an ein Schlüsselthema der Digitalisierung Ulrich Schmid Verheißungen, Visionen und Realität. Aktuelle Situation und Trends der EdTech-Branche Wolfgang Prinz Sicherheit in Ketten. Wie die Blockchain-Technologie Zertifikate fälschungssicher macht Anne Strauch, Vanessa Alberti Welche Kompetenzen erfordert der Einsatz digitaler Medien von Lehrenden? Claudia Zanker Spielerisch zu mehr Datenkompetenz. »Stadt | Land | DatenFluss« erklärt die Welt der Daten
Preis: 15,90 €

]]>
Wed, 30 Jun 2021 00:00:00 +0200 Artikelnummer: WBDIE2102W Allgemeine Weiterbildung
Das leitfadengestützte Interview als Impulsgeber für die Curriculumentwicklung https://www.wbv.de/artikel/HSL2120W Maja Laumann; Henning Czech

Erscheinungsjahr: 2021
Der vorliegende Aufsatz versteht sich als methodenorientierter Beitrag zur Etablierung eines "Scholarship of Academic Development" (SoAD) im deutschsprachigen Raum. Dabei liegt der Fokus auf dem Einsatz leitfadengestützter Interviews als Impulsgeber für eine bedarfsorientierte Curriculumentwicklung. Nach einer theoretischen Einführung in das zugrundeliegende Verständnis von Studiengangentwicklung wird anhand eines Projektes zur Analyse eines ingenieurwissenschaftlichen Studiengangs an der Hochschule Osnabrück dargestellt, was bei der Planung, Durchführung und Auswertung leitfadengestützter Interviews im Kontext der didaktischen Studiengangentwicklung zu beachten ist. Anschließend wird anhand exemplarischer Ergebnisse dieser Interviewstudie aufgezeigt, inwiefern aus konkreten Aussagen der Interviewpartner:innen Ansätze zur Weiterentwicklung eines Studiengangs abgeleitet werden können. Die im Verlauf der Ausführungen benannten Gelingensbedingungen für den Einsatz von Interviewstudien in der Curriculumentwicklung werden im Fazit zusammenfassend dargestellt und der Einsatz der Methode wird kritisch reflektiert.
Preis: kostenlos

]]>
Fri, 25 Jun 2021 00:00:00 +0200 Artikelnummer: HSL2120W