wbv Media / Open Access Neuerscheinungen http://www.wbv.de Sat, 04 Apr 2020 17:23:14 +0200 IAB- Kurzbericht 06/2020 https://www.wbv.de/artikel/301031 Pohlan, Laura; Rothe, Thomas

Erscheinungsjahr: 2020
Langzeitarbeitslose mit einer Arbeitslosigkeitsdauer von einem Jahr oder mehr haben gegenüber Kurzzeitarbeitslosen und Personen, die aus einer Beschäftigung heraus eine neue Stelle suchen, deutlich geringere Beschäftigungschancen. Pohlan/Rothe analysieren die betriebliche Perspektive solcher Beschäftigungsaufnahmen und untersuchen, inwiefern Betriebe langzeitarbeitslose Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigen, welche Rekrutierungsstrategien Betriebe bei Einstellungen aus Arbeitslosigkeit und Beschäftigung verwenden und wie verschiedene Besetzungswege mit der Entlohnung und Stabilität neu begonnener Beschäftigungsverhältnisse zusammenhängen.
Preis: 1,00 €

]]>
Tue, 10 Mar 2020 00:00:00 +0100 Artikelnummer: 301031 Bildungs- und Sozialforschung
Klassenführung und Feedback: praxisbezogen und theoretisch verankert https://www.wbv.de/artikel/HSL2001W Hecht, Petra; Seethaler, Elisabeth; Michal, Alexandra

Erscheinungsjahr: 2020
Der folgende Beitrag thematisiert die Bedeutung des (Schülerinnen- und Schüler-)Feedbacks für Lehrpersonen hinsichtlich des Erwerbs und der Umsetzung von Klassenführungsstrategien. Ausgangspunkt der Überlegungen ist das Linzer Konzept der Klassenführung (LKK; Lenske & Mayr, 2015a), demzufolge die Anwendung direkter und indirekter Strategien erfolgversprechend ist. Im Beitrag wird diskutiert, inwiefern der Erwerb dieser Strategien bereits in der Lehrerausbildung unterstützt werden kann. Als zentrales Entwicklungsmomentum wird dabei ein fokussiertes Feedback angenommen (Ophardt & Thiel, 2013), das einen Vergleich von Selbst- und Fremdeinschätzung bzgl. der Umsetzung der Klassenführungsstrategien erlaubt. Dieser Erwerbsprozess soll mittels eines eigens angelegten Lehr-Lernarrangements am Beispiel Rollenspiel angestoßen werden, das im folgenden Beitrag ausdifferenziert und im Rahmen einschlägiger Bestimmungsansätze zur pädagogischen Professionalität von Lehrpersonen verankert wird.
Preis: kostenlos

]]>
Fri, 24 Jan 2020 00:00:00 +0100 Artikelnummer: HSL2001W Hochschule und Wissenschaft
IAB- Kurzbericht 02/2020 https://www.wbv.de/artikel/301027 Warning, Anja

Erscheinungsjahr: 2020
Der Kurzbericht widmet sich der aktuellen Rekrutierungssituation im Beruf der Erzieherin/des Erziehers. Auswertungen auf Basis der IAB-Stellenerhebung - einer repräsentativen Arbeitgeberbefragung - weisen auf überdurchschnittlich starke Rekrutierungsprobleme für diesen Beruf hin. Sie unterstützen jüngste Einschätzungen der OECD, die Deutschland als ein besonderes Beispiel für Fachkräftemangel im Erzieherberuf bezeichnet.
Preis: 1,00 €

]]>
Tue, 14 Jan 2020 00:00:00 +0100 Artikelnummer: 301027 Bildungs- und Sozialforschung
IAB- Kurzbericht 01/2020 https://www.wbv.de/artikel/301026 Keita, Sekou; Stepanok, Ignat; Vallizadeh, Ehsan

Erscheinungsjahr: 2020
Im Juni 2016 hat sich eine knappe Mehrheit der Bevölkerung des Vereinigten Königreichs dafür ausgesprochen, die Europäische Union zu verlassen. Damit könnte auch ein Ausstieg aus dem Gemeinsamen Binnenmarkt und der Europäischen Zollunion verbunden sein. Aufgrund der starken Exportabhängigkeit der deutschen Industrie wird dies nachteilige Wirkungen für Deutschland haben. Vor diesem Hintergrund untersuchen die Autoren, wie viele Arbeitsplätze direkt oder indirekt mit Exporten in das Vereinigte Königreich zusammenhängen und wie sie sich nach Branchen und Bundesländern verteilen. Insgesamt wird die Zahl der Arbeitsplätze, die im Jahr 2017 direkt oder indirekt von diesen Exporten abhingen, auf knapp 460.000 Beschäftigte geschätzt. Davon entfallen gut 60.000 auf Beschäftigte in der Automobilindustrie. Allerdings darf die Zahl der exportabhängigen Arbeitsplätze nicht mit Arbeitsplatzverlusten gleichgesetzt werden.
Preis: 1,00 €

]]>
Tue, 07 Jan 2020 00:00:00 +0100 Artikelnummer: 301026 Bildungs- und Sozialforschung
IAB- Kurzbericht 25/2019 https://www.wbv.de/artikel/301025 Ostermann, Kerstin; Patzina, Alexander

Erscheinungsjahr: 2019
Immer mehr junge Menschen in Deutschland entscheiden sich für ein duales Studium und kombinieren so berufliche Lehrausbildungen oder intensive betriebliche Praxisphasen mit einem Studium. Noch ist unklar, wie gut Absolventinnen und Absolventen dieser immer bedeutender werdenden Bildungsform im Arbeitsmarkt integriert sind. In diesem Kurzbericht wird zunächst erörtert, was man heutzutage unter einem "dualem Studium" versteht. Anschließend werden die Arbeitsmarktchancen der Absolventinnen und Absolventen im Vergleich zu anderen Studienformen auf Basis des Mikrozensus untersucht. Dabei zeigt sich, dass Personen mit einem dualen Studienabschluss ähnlich hohe Beschäftigungsquoten aufweisen wie Universitätsabsolventinnen und -absolventen. Erstere sind zu Beginn ihres Erwerbslebens etwas besser in den Arbeitsmarkt integriert, sie verdienen jedoch im Durchschnitt weniger als Beschäftigte mit Universitätsabschluss.
Preis: 1,00 €

]]>
Tue, 17 Dec 2019 00:00:00 +0100 Artikelnummer: 301025 Bildungs- und Sozialforschung
IAB- Kurzbericht 24/2019 https://www.wbv.de/artikel/301024 Börschlein, Benjamin; Bossler, Mario

Erscheinungsjahr: 2019
Die Einführung des gesetzlichen Mindestlohns in Deutschland jährt sich zum Jahreswechsel zum fünften Mal. Aus diesem Anlass ziehen die Autoren eine erste Bilanz über seine Auswirkungen, die im Vorfeld äußerst kontrovers diskutiert wurden. Die Wissenschaft hat im Laufe der letzten Jahre eine Reihe von Studien vorgelegt, die die Wirkung der Mindestlohngesetzgebung evaluieren. In diesem Kurzbericht werden die Ergebnisse dieser Studien zusammengetragen, um damit ein Gesamtbild über die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse zum Mindestlohn zu liefern. Nach nunmehr fünf Jahren steht fest, dass dieser deutlich positive Effekte auf die Löhne hatte. Nicht nur in den Stundenlöhnen, sondern auch in den sozialversicherungsrelevanten Brutto-Monatslöhnen zeigt sich bei den betroffenen Beschäftigten ein mindestlohnbedingter Anstieg der Löhne um etwa 10 Prozent. Dagegen fallen die Beschäftigungseffekte des Mindestlohns sehr gering aus und konzentrieren sich auf den Bereich der Minijobs.
Preis: 1,00 €

]]>
Tue, 10 Dec 2019 00:00:00 +0100 Artikelnummer: 301024 Bildungs- und Sozialforschung
weiter bilden 4/2019 https://www.wbv.de/artikel/WBDIE1904W

Erscheinungsjahr: 2019
Aus dem Inhalt (u.a.): »Wir müssen jetzt über KI sprechen!« weiter bilden spricht mit Michael Brendel & Olaf Zawacki-Richter Alina Köchling, Shirin Riazy Fluch oder Segen? Big Data und Learning Analytics im Lernkontext Carmen Biel, Peter Brandt, Christoph Hellmich, Lars Kilian, Sabine Schöb Lern-Empfehlungen von der Maschine. Adaptives Recommending am Beispiel von EULE Ralf Klamma Helfende Geisterhände. Augmented Reality und Wearables in lernintensiven Aus- und Weiterbildungen
Preis: 15,90 €

]]>
Mon, 09 Dec 2019 00:00:00 +0100 Artikelnummer: WBDIE1904W Erwachsenenbildung
Hessische Blätter für Volksbildung 04/2019 https://www.wbv.de/artikel/HBV1904W

Erscheinungsjahr: 2019
Aus dem Inhalt: Klaus Meisel Herausforderungen an die öffentliche Erwachsenenbildung und strukturelle Ressourcenprobleme Jörg Schwarz Zeit als Ressource der Erwachsenenbildung Katrin Kraus Raum als Ressource für das professionelle Handeln in der Erwachsenenbildung Annika Goeze, Franziska Stodolka Das Personal als Ressource der Erwachsenenbildung/Weiterbildung: Ein systematisches Review über das Zusammenwirken unterschiedlicher Personalgruppen Ralph Egler, Ulrich Klemm, Jürgen Küfner Meta-Ressource Politik. Politisches Handeln als Kernkompetenz erwachsenenpädagogischer Einrichtungen
Preis: kostenlos

]]>
Fri, 06 Dec 2019 00:00:00 +0100 Artikelnummer: HBV1904W
JoSch- Journal der Schreibberatung 02/2019 https://www.wbv.de/artikel/JOS1902W

Erscheinungsjahr: 2019
Themenschwerpunkt dieser Ausgabe: Autoethnografie. Subjektives Schreiben in Wissenschaft und Schreibdidaktik Gastherausgeber dieser Ausgabe: Tobias Schmohl Aus dem Inhalt: Cristina Loesch Selbstreferenz und Wissenschaft - Perspektiven in der Ratgeberliteratur und ihr Mehrwert für die Schreibdidaktik Carmen Neis Schreibprozesskommentare - Der Einsatz von reflexiven Texten zur Analyse der Akzeptanz von Peer-Feedback Brigitte Römmer-Nossek, Erika Unterpertinger & Frano P. Rismondo Personal epistemology als Teil wissenschaftlicher Schreibentwicklung Tobias Schmohl Autoethnografie und wissenschaftliches Schreiben Patricia Mundelius & Felix Uhl Projektberichte Schreiben - Ein Workshop zur Unterstützung bei einer autoethnografischen Textsorte
Preis: 14,90 €

]]>
Fri, 22 Nov 2019 00:00:00 +0100 Artikelnummer: JOS1902W Schreibwissenschaft
IAB- Kurzbericht 23/2019 https://www.wbv.de/artikel/301023 Kohaut, Susanne; Möller, Iris

Erscheinungsjahr: 2019
Auf den Führungsetagen der Betriebe in Deutschland sind Frauen immer noch unterrepräsentiert. Daran hat sich in den vergangenen Jahren nichts geändert. Der Anteil von Frauen an der Spitze privatwirtschaftlicher Betriebe lag 2018 bei 26 Prozent. Auch auf der zweiten Führungsebene in der Privatwirtschaft, wo es bis 2014 einen leichten Anstieg gab, konnten sie ihren Anteil nicht weiter ausbauen, dieser stagniert bei 40 Prozent. Im öffentlichen Sektor sind die Frauen in Führungspositionen nicht besser vertreten als in der Privatwirtschaft, obwohl dort seit Längerem umfassende gleichstellungsrechtliche Regelungen gelten. Das zeigen Ergebnisse des IAB-Betriebspanels, einer repräsentativen Arbeitgeberbefragung in Deutschland, mit der das IAB seit mittlerweile 14 Jahren den Anteil und die Repräsentanz von Frauen in Führungspositionen untersucht.
Preis: 1,00 €

]]>
Thu, 21 Nov 2019 00:00:00 +0100 Artikelnummer: 301023 Bildungs- und Sozialforschung