W. Bertelsmann Verlag / Open Access Neuerscheinungen http://www.wbv.de Fri, 22 Sep 2017 11:52:03 +0200 Adult and Continuing Education in Belarus https://www.wbv.de/artikel/37---0579w Veramejchyk, Galina

Erscheinungsjahr: 2017
Der englischsprachige Text ist eine Einführung in die Rahmenbedingungen und Besonderheiten der weißrussischen Erwachsenen- und Weiterbildung. Die Autorin beschreibt rechtliche Grundlagen, Programme zur Teilhabe, Finanzierungssysteme, Professionalisierungstrends sowie Forschungsansätze und internationale Vernetzungen. Das Länderporträt richtet sich an Wissenschaftler:innen, Bildungsplaner:innen, Studierende und Praktiker:innen, und bietet fundiertes Wissen und Orientierung im System der Erwachsenen- und Weiterbildung Weißrusslands.
Preis: kostenlos

]]>
Wed, 20 Sep 2017 00:00:00 +0200 Artikelnummer: 37/0579w
Bildung auf einen Blick 2017 https://www.wbv.de/artikel/6001821kw

Erscheinungsjahr: 2017
Untersuchungsschwerpunkt der Studie ist die Leistungsfähigkeit der Bildungssysteme in den 35 OECD-Ländern und einiger Nicht-Mitgliedsstaaten wie Costa Rica und Litauen. Ein Indikatorensystem, das von der OECD entwickelt wurde, macht die Bildungsniveaus und -bedingungen der Teilnehmerländer vergleichbar. Hauptaspekte der Studie sind die Beteiligung am Bildungswesen, Bildungsaufwendungen, operationale Daten in Bildungssystemen und welche Ergebnisse sie erzielen. In mehr als 180 Abbildungen und Tabellen werden verschiedene Analysen zum Status quo der Bildung visualisiert. Die aktuelle Ausgabe analysiert zum ersten Mal Erfolgsquoten im Sekundarbereich II und Zugangskriterien für den Tertiärbereich. Ein neues Kapitel widmet sich dem bildungspolitischen Ziel der Agenda 2030.
Preis: kostenlos

]]>
Tue, 12 Sep 2017 00:00:00 +0200 Artikelnummer: 6001821kw
Von Pakt zu Pakt? https://www.wbv.de/artikel/6001598w

Erscheinungsjahr: 2017
Der Tagungsband zur 9. GEW-Wissenschaftskonferenz ist eine Streitschrift für bessere Finanzierung und damit bessere Arbeits- und Beschäftigungsbedingungen an Hochschulen. Die Autorinnen und Autoren diskutieren, wie eine nachhaltige Wissenschaftsfinanzierung umgesetzt werden kann. Schwerpunkte sind Trends in der Hochschulfinanzierung, Personalplanung im Kontext von Drittmittelfinanzierung, die Finanzsituation der Studierenden, Leistungskataloge staatlicher Finanzförderung von Forschung und Lehre sowie Transparenz und Planbarkeit von Hochschulkarrieren. Abschließend formuliert der geschäftsführende Vorstand der Bildungsgewerkschaft GEW fünf Forderungen für eine nachhaltige Bildungs- und Wissenschaftsfinanzierung - die Wittenberger Erklärung. Die Autorinnen und Autoren sind Lehrende, Studierende und Personalvertreter:innen der Hochschulen, Gewerkschafter:innen sowie Entscheidungsträger:innen aus der Politik.
Preis: kostenlos

]]>
Wed, 06 Sep 2017 00:00:00 +0200 Artikelnummer: 6001598w
Kompetenzmessung in der beruflichen Bildung https://www.wbv.de/artikel/6004148w Winther, Esther

Erscheinungsjahr: 2010
Welche Möglichkeiten gibt es zur Messung beruflicher Kompetenzen? Wie können Kompetenzen schon in der Ausbildung sichtbar gemacht werden, damit berufliche Abschlüsse in Europa miteinander vergleichbar werden? Der Band untersucht die Struktur und Reichweite von Kompetenzen in kaufmännisch-beruflichen Anforderungssituationen. Die Autorin entwickelt Instrumente zur Messung beruflicher Kompetenzen, die eine systematische Erfassung von beruflichen Handlungen und Argumentationsmustern möglich machen. Grundlage hierfür ist ein kaufmännisches Domänenmodell, das sowohl für die Entwicklung von Instrumenten der Kompetenzmessung als auch für die Gestaltung von Ausbildungsprogrammen nutzbar gemacht werden kann. Nach einer Einführung in die probabilistische Testtheorie stellt der Band psychometrische Modelle und Verfahren der beruflichen Kompetenzmessung für einen vollzeitschulischen sowie für einen dualen Bildungsgang vor.
Preis: kostenlos

]]>
Tue, 05 Oct 2010 00:00:00 +0200 Artikelnummer: 6004148w
Wissenschaft Weltoffen 2017 https://www.wbv.de/artikel/7004002pw

Erscheinungsjahr: 2017
Der Ostseeraum ist ein wichtiges Beispiel für die Regionalisierung internationaler akademischer Kooperation. Zu diesem Ergebnis kommt die 17. DAAD-Studie zur internationalen Wissenschaftsmobilität. Die Publikation dokumentiert jährlich den Status quo und die Entwicklung der Internationalität im deutschen Hochschul- und Wissenschaftsbereich sowie in ausgewählten Ländern wie den USA, China und Großbritannien. Schwerpunktthema dieser Ausgabe ist die akademische Mobilität und Kooperation im Ostseeraum. Die Analysen zur Mobilität von Wissenschaftler:innen, Doktorand:innen und Studierenden basieren unter anderem auf internationalen Daten von OECD und UNESCO sowie auf nationalen Daten des Statistischen Bundesamtes. In Kombination mit weiteren Indikatoren liefern sie eine valide Basis für Langzeitanalysen. Wissenschaft Weltoffen erscheint als zweisprachige Ausgabe in Deutsch und Englisch. Studientext und Grafiken stehen kostenfrei auf wbv-open-access.de zur Verfügung.
Preis: kostenlos

]]>
Thu, 13 Jul 2017 00:00:00 +0200 Artikelnummer: 7004002pw
Verzeichnis verwendeter Datenquellen https://www.wbv.de/artikel/6004498w_Daten

Erscheinungsjahr: 2017
Das Verzeichnis gibt Auskunft über die verwendeten Datenquellen der "Berichterstattung zur sozioökonomischen Entwicklung in Deutschland".
Preis: kostenlos

]]>
Mon, 03 Jul 2017 00:00:00 +0200 Artikelnummer: 6004498w_Daten
Verzeichnis der Autorinnen und Autoren https://www.wbv.de/artikel/6004498w_autor

Erscheinungsjahr: 2017
Das Autorenverzeichnis gibt Auskunft über die beteiligten Autoren der "Berichterstattung zur sozioökonomischen Entwicklung in Deutschland".
Preis: kostenlos

]]>
Fri, 09 Jun 2017 00:00:00 +0200 Artikelnummer: 6004498w_autor
Kapitel 9: Teilhabe im Lebensverlauf- Deutschland im Vergleich https://www.wbv.de/artikel/6004498w009 Schmidt, Tanja

Erscheinungsjahr: 2017
Analysiert werden (mit Sharelife) Erwerbs- und Lebensverläufe, also Erwerbsteilhabe und Teilhabe an sozialen Nahbeziehungen im Lebensverlauf von Frauen (und Männern) in Deutschland, Spanien, Schweden, der Schweiz und Tschechien. Es werden national wie international für Frauen verschiedene Verlaufstypen von Teilhabe extrahiert, die in der multivariaten Analyse hauptsächlich durch die jeweilige Staatszugehörigkeit, aber auch durch Bildung und soziale Herkunft erklärt werden können. Dies scheint sich zu verändern, denn die jüngste Kohorte lebt Verläufe, die weniger durch nationale Zugehörigkeit sondern mehr durch ihre individuelle Ausstattung, wie hohe Bildung, erklärt werden können. Dies verweist auf den Einfluss von europaweit zunehmender Deregulierung und ökonomischer Liberalisierung.
Preis: kostenlos

]]>
Fri, 09 Jun 2017 00:00:00 +0200 Artikelnummer: 6004498w009
Kapitel 7: Vertragliche, tatsächliche und gewünschte Arbeitszeiten https://www.wbv.de/artikel/6004498w007 Sopp, Peter; Wagner, Alexandra

Erscheinungsjahr: 2017
Das Kapitel behandelt die Entwicklung von vereinbarten, tatsächlichen und gewünschten Arbeitszeiten und analysiert deren Veränderung im Zeitverlauf für unterschiedliche Beschäftigtengruppen und Haushaltstypen. Die Analyse zeigt eine zunehmende Heterogenität der im Zeitverlauf tendenziell kürzer werdenden Arbeitszeiten sowie eine Angleichung zwischen Ost- und Westdeutschland. Normgeprägte Arbeitszeiten werden seltener gewünscht und realisiert. Die stärksten Veränderungen zeigen sich bei den Arbeitszeiten der Frauen. Entscheidende Einflussgrößen sind die sich wandelnde geschlechtsbezogene Arbeitsteilung sowie arbeitsmarktbezogene und betriebliche Faktoren. Die Realisierung von Arbeitszeitwünschen gelingt häufig nicht und ist im Zeitverlauf auch nicht leichter geworden.
Preis: kostenlos

]]>
Sun, 09 Jul 2017 00:00:00 +0200 Artikelnummer: 6004498w007
Zukunftsfeld Bildungs- und Berufsberatung IV https://www.wbv.de/artikel/6004558w

Erscheinungsjahr: 2017
Der Tagungsband präsentiert Standpunkte und Handlungsmöglichkeiten der Bildungs- und Berufsberatung angesichts der Veränderungen in Gesellschaft, Wirtschaft und Arbeitsmarkt. Im Fokus stehen die Professionstheorie und berufspraktische Ansätze. Außerdem diskutieren die Autor:innen die Rolle der Bildungs- und Berufsberatung und wie die Beratenden sie ausführen und interpretieren - individuell und als Berufsgruppe. Die Beiträge sind vier Schwerpunkten zugeordnet: Was prägt den Berufsalltag der Beratenden und wie gehen sie damit um? Welche Herausforderungen bringt die Migration? Wie kann die Professionstheorie der Bildungs- und Berufsberatung differenziert und weiterentwickelt werden? Wie lassen sich Potenziale und Ressourcen erkennen und ausbauen?
Preis: kostenlos

]]>
Fri, 02 Jun 2017 00:00:00 +0200 Artikelnummer: 6004558w