IHK NRW (Hg.)

Praktische Arbeitshilfe Export/Import 2020

Internationalen Warenverkehr abwickeln - Erläuteru ngen und Formulare

20. Auflage

mit Formular-Ausfüll-Software

Artikelnummer: 6001164k

Print:
2020, 234 Seiten, 42,90 €
 
ISBN: 9783763961573
Print
Pressetext
- Praxishandbuch für Ex- und Importdokumente: Grenzenloses Handeln leicht gemacht -

In Corona-Zeiten sollen Reisende zu Hause bleiben, aber Lebkuchen, Küchengeräte, Kunsthandwerk oder Regenschirme können nach wie vor weltweit verschickt werden. Wer täglich Autos und Maschinen ins Ausland  …mehr
- Praxishandbuch für Ex- und Importdokumente: Grenzenloses Handeln leicht gemacht -

In Corona-Zeiten sollen Reisende zu Hause bleiben, aber Lebkuchen, Küchengeräte, Kunsthandwerk oder Regenschirme können nach wie vor weltweit verschickt werden. Wer täglich Autos und Maschinen ins Ausland verschifft oder per Bahn oder Flieger auf die Reise schickt, hat in der Regel Fachleute, die sich täglich mit den notwendigen Handelsdokumenten beschäftigen. Wer aber neu im Metier ist oder nur einmal im Jahr beispielsweise Weihnachtskugeln aus Norwegen importieren möchte, ist dankbar für die sachkundigen Informationen in der 'Praktischen Arbeitshilfe Export/Import 2020'. Mit seiner Kombinatioin aus Buch und Ausfüllsoftware ist das Standardwerk unentbehrlich, sowohl für Start-up-Unternehmen und Einsteiger, die vor hohen bürokratischen Hürden stehen, als auch für Profis, die ihr Wissen auffrischen wollen.

- Ausfüllsoftware inklusive -
Welche Vorschriften bei Ex- und Importen innerhalb oder außerhalb der EU zu beachten sind und wie man die notwendigen Dokumente ausfüllt, erklärt die 'Praktische Arbeitshilfe Export/Import' detailliert. Aber es bleibt nicht beim Beschreiben: Zum Buch gehört eine Software, mit der die Formulare direkt ausgefüllt, gespeichert, immer wieder neu abgerufen und ausgedruckt werden können. Jedes Formular ist direkt mit dem entsprechenden Kapitel im Buch verknüpft. Dort finden sich auch weitere Info-Elemente wie relevante Paragrafen und Vorschriften, konkrete Beispiele, nützliche Tipps und weiterführende Links.

Das Standardwerk wird durch praxiserfahrene IHK-Mitarbeitende immer wieder auf den neuesten Stand gebracht. Denn die Bestimmungen und Gesetze ändern sich laufend. Allein der Brexit stellt viele Unternehmen vor neue Herausforderungen. Wie hilfreich die 'Praktische Arbeitshilfe' vielen Unternehmen zur Seite steht, zeigt die Tatsache, dass sie bereits in der 20. Auflage erscheint.

- Praktische Arbeitshilfe im www -
Auf praktische-arbeitshilfe.de können Nutzer:innen die Updates und Tutorials der Ausfüll-Software herunterladen und finden auch Antworten auf häufig gestellte technische Fragen. Außerdem stehen auf der Website das Verzeichnis der Anlauf- und Informationsstellen Ex- und Import, Themenlinks, Infos zu Nummern und Kennzeichen für Formulare sowie das Länderverzeichnis für die Außenhandelsstatistik zur Verfügung.
Autor:in/Herausgeber:in

Die Autorinnen und Autoren sind Fachleute für Außenwirtschaft und Zoll der ERFA-Gruppe Außenhandelspraxis der nordrhein-westfälischen Industrie- und Handelskammern. Sie beraten täglich Anwendende und Unternehmen zu Abläufen und Fragen des Außenwirtschaft- und Zollrechts.

Aus dem Inhalt (u.a.)

Inhalt

Hinweise zur Installation des Formular-Ausfüllprogramms
Vorwort
Abkürzungsverzeichnis
Handelsübliche Abkürzungen für Exportgeschäfte
Die Zolltarifnummer
Die Europäische Union
Der Unionszollkodex (UZK) - das Zollrecht der EU
Die Abwicklung von Aufträgen, Notwendigkeit innerbetrieblicher
Zusammenarbeit
Teil A: Der EU-Binnenmarkt
1 Der Warenverkehr innerhalb der EU
1.1 Allgemeines
1.2 Die Erwerbsteuer
1.3 Die Verbrauchsteuern
1.4 Die Intrahandelsstatistik
1.5 Die Verbringungs-Kontrollbestimmungen
Teil B: Der Warenverkehr mit Drittländern
1 Einfuhr
1.1 Einfuhrbestimmungen
1.2 Die Zollanmeldung (Einfuhranmeldung)
1.3 Die Zollwertanmeldung
1.4 Die Einfuhrgenehmigung
1.5 Die Einfuhrlizenz
1.6 Beachtung der Verbote und Beschränkungen (VuB) und anderer Bestimmungen beim
grenzüberschreitenden Warenverkehr
1.7 Die Einfuhr von Ruckwaren/Auskunftsblatt INF 3
2 Ausfuhr
2.1 Ein Auftrag geht ein, was ist zu beachten?
2.2 Die Exportrechnung und die Proforma-Rechnung
2.3 Die Ausfuhranmeldung
2.4 Hinweise zu den Ausfuhrkontrollbestimmungen
2.5 Die Ausfuhrgenehmigung
2.6 Auskunft zur Güterliste
2.7 Die vorübergehende Verwendung
2.8 Das Carnet A. T. A.
2.9 Der Warenursprung im Außenhandel
2.10 Ursprungsregeln und Nachweise für Ursprungszeugnisse
2.11 Das Ursprungszeugnis
2.12 Bescheinigungen und Legalisierungen
2.13 Verbot der Abgabe von bestimmten Boykotterklärungen
2.14 EU-Präferenzabkommen und deren Ursprungsregeln
2.15 Die Warenverkehrsbescheinigung EUR. 1
2.16 Die Pan-Euro-Med-Zone
2.17 Die Warenverkehrsbescheinigung EUR-MED
2.18 Lieferantenerklärungen
2.19 Das Auskunftsblatt INF 4
2.20 Die Warenverkehrsbescheinigung A. TR
2.21 Das zollrechtliche Versandverfahren
2.22 Das Carnet-TIR-Verfahren
2.23 Die Ausfuhr von Marktordnungswaren
2.24 Die Ausfuhrlizenz
2.25 Zollfakturen und Konsulatsfakturen
Teil C: Weitere Vorschriften im internationalen Warenverkehr
3 Die Vorschriften im Detail
3.1 Sicherheitsbestimmungen im internationalen Warenverkehr/EU-Zollsicherheitsinitiative
3.2 Zahlungsabwicklung im internationalen Handel
3.3 Incoterms ©2020
3.4 Inspektions-Zertifikate
3.5 Zolllager - ergänzende Zollanmeldung
3.6 Veredelung
3.7 Ausbesserungsschein
3.8 Ausfuhr- und Abnehmerbescheinigung für Umsatzsteuerzwecke bei Ausfuhren im nicht
kommerziellen Reiseverkehr
3.9 Statistische Meldungen im Zahlungs- und Kapitalverkehr mit dem Ausland
3.10 Bargeld im grenzüberschreitenden Reiseverkehr
3.11 Grenzüberschreitende Abfallverbringung
3.12 Der "NATO"-Abwicklungsschein
3.13 Der CMR-Frachtbrief
3.14 Verpackungsholzvorschriften beim Im- und Export
Teil D: Service
4 Verzeichnisse
4.1 Literaturverzeichnis
4.2 Stichwortverzeichnis