Bettina Jansen-Schulz, Till Tantau (Hg.)

Excellent Teaching

Principles, Structures and Requirements

Band-Nr.: 133

Reihe: Blickpunkt Hochschuldidaktik

Artikelnummer: 6004662

Print:
2018, 317 Seiten, 34,90 €
 
ISBN: 978-3-7639-5991-4
E-Book:
2018, 317 Seiten, 34,90 €
 
ISBN: 978-3-7639-5992-1
DOI: 10.3278/6004662w
Print
E-Book
Pressetext
Was ist exzellente Lehre? Wann, wie und wo entsteht sie? Was fördert und was verhindert sie? Wie wird sie sichtbar? Die Herausgebenden des Bandes 'Excellent Teaching - Principles, Structures and Requirements' haben Beiträge zusammengestellt, die Antworten auf diese Fragen liefern. Der erfolgreiche  …mehr
Was ist exzellente Lehre? Wann, wie und wo entsteht sie? Was fördert und was verhindert sie? Wie wird sie sichtbar? Die Herausgebenden des Bandes 'Excellent Teaching - Principles, Structures and Requirements' haben Beiträge zusammengestellt, die Antworten auf diese Fragen liefern. Der erfolgreiche Auf- und Ausbau exzellenter Lehre stützt sich dabei auf vier Aktionsfelder, die in den vier Teilen des Bandes diskutiert werden: Voraussetzungen und Strukturen, Lehrpraxis und Methoden, Forschung sowie Sichtbarkeit.

Die Beiträge des ersten Teils führen in Grundlagen, Strukturen und Bedingungen guter Lehre ein. Dabei berücksichtigen sie die Sicht der Dozierenden ebenso wie die Perspektive der Studierenden. Im zweiten Teil stellen die Autor:innen vor, wie exzellente Lehre gestaltet und umgesetzt werden kann. Die Beispiele aus Hamburg, Lübeck und Freiburg berichten über Praxisfälle sowie Methoden exzellenter Lehre in unterschiedlichen Fakultäten und für diverse Dozenten- und Studierendengruppen. Die Forschungsbeiträge des dritten Teils zu Lehrzugängen und -methoden sind eng mit den Methoden 'Scholarship of Teaching and Learning' (SoTL) und 'Scholarly Teaching' (ST) verknüpft. Sie betrachten Herausforderungen für die Steuerung der Organisation Hochschule und diskutieren aktuelle Forschungsentwicklungen.

Die Sichtbarkeit exzellenter Lehre ist Thema des vierten Teils: Die Herausgebenden setzen exzellente Lehre als Qualitätsmerkmal mit exzellenter Forschung gleich und stellen unter anderem vor, wie die Universität zu Lübeck ihre Aktivitäten in diesem Bereich - beispielsweise über einen Wettbewerb - an die Öffentlichkeit trägt.
Der Band, der in englischer Sprache erscheint, richtet sich an Akteurinnen und Akteure der Lehr- und Hochschulentwicklung.
Autor:in/Herausgeber:in

Dr. Bettina Jansen-Schulz (Jg. 1950) leitete zusammen mit Till Tantau das Dozierenden-Service-Center der Universität zu Lübeck und die interne Weiterbildung. Außerdem berät sie Hochschulen im deutschsprachigen Raum zu Hochschuldidaktik, Geschlechterverhältnissen im Bildungswesen, in Technik und Lehre.

Prof. Dr. Till Tantau (Jg. 1975) ist Studiendekan der MINT-Sektionen an der Universität zu Lübeck. Als Professor für Theoretische Informatik liegt ihm das Wecken von Begeisterung für die Grundlagen von Informatik und Mathematik besonders am Herzen.

Aus dem Inhalt (u.a.)

Preface from the Series Editors

Till Tantau & Bettina Jansen-Schulz
Introduction

Part 1: Structures and Requirements of Excellent Teaching - the Governance Perspective

Bettina Jansen-Schulz
Principles, Structures and Requirements for Good Teaching

Bettina Jansen-Schulz & Sandra Magens
Advancing Excellent Teaching through Academic Governance and Human Resource Development

Jonathan Kohlrausch
Gender and Diversity of Students - An Introduction

Juliana Wiechert
Consultation for Students in Crisis Situations

Part 2: Research on Teaching and the Scholarship of Teaching and Learning - the Higher Education Research Perspective

Tobias Schmohl
Inquiry-Based Self-Reflections: Towards a New Way of Looking at the Scholarship of Teaching and Learning within German Higher Education

Tobias Schmohl & Bettina Jansen-Schulz
Joining Institutional Policy with the Scholarship of Teaching and Learning

Amir Madany Mamlouk, Christina Geick & Katrin Lämmermann
From Zero to Hero - New Methods for Motivating Students

Tim Kunold & Till Tantau
Discovering and Fixing Misconceptions Using Just-in-Time Exercises

Maria Noftz & Annette C. Seibt
Reflections and Perceptions of Medical and Health Sciences Students about Sexual Health Education - Teaching Strategies for a Highly Sensitive Topic in Universities

Susanne Gundermann
The Challenges of Teaching in English: Training Formats to Prepare and Support Lecturers

Dennis Kleinewalter & Philipp Rostalski
Teaching and Learning Concepts for Teaching in Medical Engineering

Part 3:Methods in Higher Education - the Hands-On Perspective

Klaus Vosgerau & Ulrike Bulmann
Benefits of Research-Based Learning as Active Learning in Engineering

Désirée H. Ladwig, Michel E. Domsch & Sonja Beer
The Case Study Method for Teaching

Michael Breuker
Implementation of Intercultural, Instructional and Methodological Aspects in Teaching Concepts for China

Daniel Wiswede
Implementation of an Audience Response Method in Medical Education

Sonja Beer, Désirée H. Ladwig & Franziska Knedel
Fachlandkarten: Supporting Students' Self-Organisation and Collaborative Learning

Bettina Jansen-Schulz
Aspects of Gender and Diversity in Higher Education Teaching and Learning and Educational Development

Part 4: Teaching Awards and Evaluation - the Visibility Perspective

Till Tantau, Bettina Jansen-Schulz
Making Excellent Teaching Visible

Horst Pagel
Culture and Communication of the Deaf Community - a New Perspective in the Study of Medicine

Christian Hoffmann
Ethics of Innovative Engineering - A Commitment to Peer-to-Peer-Learning

Rosemarie Pulz
Practical Courses in Organic Chemistry

Christian Decker & Fabian Frielitz
Team Teaching in E-Learning and Blended Learning Settings

Linda Brüheim
Evaluation of Teaching - Characteristics and Challenges at the University of Lübeck

Till Tantau
Conclusion