Tobias Schmohl, Dennis Schäffer, Kieu-Anh To, Bettina Eller-Studzinsky (Hg.)

Selbstorganisiertes Lernen an Hochschulen

Strategien, Formate und Methoden

Band-Nr.: 3

Reihe: TeachingXchange

Artikelnummer: 6004678

Print:
2019, 194 Seiten, 39,90 €
 
ISBN: 978-3-7639-5996-9
E-Book:
2019, 194 Seiten, kostenlos
 
DOI: 10.3278/6004678w
Print
E-Book
Pressetext
- Formate und Strategien für selbstorganisiertes Lernen an Hochschulen -
Neuerscheinung in der wbv-Reihe TeachingXchange

Offene, beratungsorientierte und lernendenzentrierte Lehre ist das zentrale Thema in 'Selbstorganisiertes Lernen an Hochschulen'. Auf der Grundlage des selbstgesteuerten  …mehr
- Formate und Strategien für selbstorganisiertes Lernen an Hochschulen -
Neuerscheinung in der wbv-Reihe TeachingXchange

Offene, beratungsorientierte und lernendenzentrierte Lehre ist das zentrale Thema in 'Selbstorganisiertes Lernen an Hochschulen'. Auf der Grundlage des selbstgesteuerten Lernens, das den Fokus vom Lerngegenstand auf den Lernprozess verschiebt, stellen die Autorinnen und Autoren des Sammelbandes Konzepte und Beispiele für selbstorganisiertes Lernen an Hochschulen vor.

Im Fokus stehen didaktische Konzepte und Formate, mit denen Studierende, aber auch Promovierende, ihr Lernen selbst gestalten können und von Teilnehmenden zu Teilgebenden werden. Mit Beiträgen zu den Themen 'Planspiele', 'Projektstudium', 'kooperatives Lernen' oder 'virtuelle Unternehmen' zeigen die Autor:innen, wie der Shift von der inputorientierten Didaktik zu lernerzentrierten Formaten kreativ umgesetzt werden kann.

Alle vorgestellten Strategien, Formate und Methoden sind fachübergreifend und adressieren verschiedene Stadien des Studiums, von der Studieneingangsphase über das Masterstudium bis hin zur Promotion. Die Verschiebung des Fokus von der klassischen, rhetorisch-lehrendenzentrierten Vermittlung zur Selbstorganisation von Lernen aktiviert die Studierenden nachhaltig und ermöglicht neue Zugänge zum Lernstoff. Ein Exkurs zur Wirkung von Humor für eine anregende, positive Lernatmosphäre bildet den Schlusspunkt des Bandes.

Der Band erscheint in der neuen Reihe TeachingXchange, die Ak-teur:innen der Hochschulbildung einlädt, sich über Ideen - auch abseits des Mainsteams - und bewährte Konzepte rund um das akademische Lehren und Lernen auszutauschen.
Autor:in/Herausgeber:in

Prof. Dr. Tobias Schmohl (Jg. 1984) ist Professor für Hochschul- und Fachdidaktik Medien an der TH Ostwestfalen-Lippe. Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf Fragen des forschungsorientierten akademischen Lernens.

Dennis Schäffer, Dipl. Päd. (Jg. 1978), ist wissenschaftlicher Projektleiter am IWD Institut für Wissenschaftsdialog an der TH Ostwestfalen-Lippe. Sein Arbeitsschwerpunkt liegt in der Entwicklung und Implementierung von innovativen und praxisorientierten Lehr- und Lernformen.

Kieu-Anh To, M.A., arbeitet am IWD an der TH Ostwestfalen-Lippe. Sie unterstützt die Lehrenden bei Implementierung und Umsetzung innovativer Lehrformate und ist für den elektronischen Methodenkoffer (Hochschulplattform ILIAS) zuständig.

Dr.in Bettina Eller-Studzinsky ist an der TH Ostwestfalen-Lippe im Projekt Praxis OWL (Standort Höxter) mit Aufgaben in der Koordination und Qualifizierung der Lernbegleitungen für die Studiengänge des Standortes betraut.

Aus dem Inhalt (u.a.)

Tobias Schmohl
Vorwort

Tobias Schmohl & Dennis Schäffer
Strategien, Formate und Methoden selbstorganisierten Lernens

Tobias Schmohl
Selbstgesteuertes Lernen

Josef Löffl & Christian Zagel
Projektlehre im Verbund mit mittelständischen Unternehmen im ländlichen Raum: Erfahrungen aus dem Masterstudiengang ZukunftsDesign

Johannes Üpping & Dennis Schäffer
"Presseshow" - ein Ansatz für tagesaktuelle Inhalte in Vorlesungen

Korbinian von Blanckenburg
Wege gelingender Lehre

Hans Sachs, Markus Graf & Kieu-Anh To
Kooperatives Lernen in digitalen Umgebungen

Malte Wattenberg & Elke Kottmann
Erfahrungsbericht zum Einsatz der Business Model Canvas und Persona-Methode im Rahmen der Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle

Jessica Rubart & Elmar Hartweg
Planspiele in der Hochschullehre - am Beispiel von Fort Fantastic und ERPsim

Tanja Osterhagen, Lilian Kogut-von Hornhardt & Oliver Samoila
Start smart - digitale Elemente in der Lehre von Anfang an

Henny Höfer & Elke Kottmann
Der Businessplan als betriebswirtschaftliches Repetitorium

Thomas Bartsch & Anatoli Bloch
Aufbau von Engineering-Arbeitsplätzen eines prozessleittechnischen Labors

Ulrich Riedl
Unmittelbarkeit als Lehrqualität im digitalen Zeitalter - Die Südfrankreich-Exkursionen der Fachgruppe Landschaftsplanung/Naturschutz

Ricarda Jacobi, Tim Julian Fechner & Kirsten Meyer
Virtuelle Unternehmen - Stärkung des Berufsbezugs in der Hochschullehre

Mechtild Schwarze & Stefanie Go
Weiterentwicklung der Tutorenschulung zu einer diversitätssensiblen interkulturellen Tutor*innen-Qualifizierung der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Tobias Schmohl
Hochschuldidaktische Begleitforschung

Kieu-Anh To
Humor in der Lehre